Mit dem "Lauschsalon", Anja Bilabel und Verena Volkmer. Ein wunderschöner, runder Abend mit vergnüglichen, romantischen, kriminalen und gespenstischen Geschichten. Sehr unterhaltende und spannende Prosa und Lyrik von Edgar Allen Poe, Oscar Wilde, Truman Capote, Lord Byron, Robert Frost, W. Shakespeare. Die Texte aus dem englischsprachigen Raum, (teilweise atmosphärisch versetzt mit orig. englischer Lyrik), werden stimmig umrahmt von den für das Hörstück komponierten Harfenklängen. Hörstück, Gesamtarrangement, Regie: Anja Bilabel Die Improvisationen und Melodien werden gespielt von der Harfenistin Verena Volkmer Im Turmzimmer der Wewelsburg. Eintritt: Erwachsene 5 € |  ermäßigt 3 | kostenfrei mit Jahreskarte Kartenreservierung unter 02955 7622-0   Lauschsalon-Team: Die Schauspielerin und Regisseurin der Kammerhörstücke, Anja Bilabel, wuchs in Berlin auf. Nach dem Abitur absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Fritz-Kirchhoff-Schule Berlin. Im Anschluß folgten von 1998 – 2008 durchgehend Festengagements mit vorwiegend Hauptrollen an verschiedenen deutschen Stadttheatern. Seit 2008 ist sie selbständig und deutschlandweit als Gastschauspielerin tätig. Als Hörspiel- und Featuresprecherin spricht Anja Bilabel bis heute für den Deutschlandfunk Köln, den WDR, den Hessischen Rundfunk und fürs HR-Fernsehen. Sowohl in der Schauspiel- als auch in ihrer Sprechertätigkeit wurde sie mit den Stücken und Hörspielen mehrfach nominiert und ausgezeichnet. Anja Bilabel lebt in Münster, pendelt vor allem nach Frankfurt (Theater, Rundfunk, Fernsehen, Synchron), Köln (Radio, Hörbuch) und zu all den Orten, wo ihr Lauschsalon gastiert. Die Diplom-Harfenistin und Dozentin für Harfe Verena Volkmer, mehrfache Preisträgerin von „Jugend musiziert“, spielte und spielt als Orchestermusikerin u. a. in der Jungen Deutschen Philharmonie, dem MDR- Rundfunkorchester Leipzig, dem Deutschen Symphonieorchester, Berlin, dem Beethoven-Orchester Bonn, dem Konzerthausorchester Berlin. Verena Volkmer gastiert europaweit; Weitere Referenzen/Auftritte: Philharmonie Berlin, Hebbeltheater Berlin, Mommenta Dortmund, Musikhalle Hamburg, Meistersaal Berlin.
13. Sep 2019 - 19:00
Burgwall 19
Büren-Wewelsburg
33142
Deutschland

Aktueller Termin von "Kreismuseum Wewelsburg"

Lord, Rabe, Maskenball- Kammerhörstück mit englischen Erzählungen

13. Sep 2019 - 19:00 – 13. Sep 2019 - 21:00
Kreismuseum Wewelsburg

Mit dem "Lauschsalon", Anja Bilabel und Verena Volkmer.

Ein wunderschöner, runder Abend mit vergnüglichen, romantischen, kriminalen und gespenstischen Geschichten. Sehr unterhaltende und spannende Prosa und Lyrik von Edgar Allen Poe, Oscar Wilde, Truman Capote, Lord Byron, Robert Frost, W. Shakespeare. Die Texte aus dem englischsprachigen Raum, (teilweise atmosphärisch versetzt mit orig. englischer Lyrik), werden stimmig umrahmt von den für das Hörstück komponierten Harfenklängen.

Hörstück, Gesamtarrangement, Regie: Anja Bilabel
Die Improvisationen und Melodien werden gespielt von der Harfenistin Verena Volkmer

Im Turmzimmer der Wewelsburg.
Eintritt: Erwachsene 5 € |  ermäßigt 3 | kostenfrei mit Jahreskarte
Kartenreservierung unter 02955 7622-0

 

Lauschsalon-Team:

Die Schauspielerin und Regisseurin der Kammerhörstücke, Anja Bilabel, wuchs in Berlin auf. Nach dem Abitur absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Fritz-Kirchhoff-Schule Berlin. Im Anschluß folgten von 1998 – 2008 durchgehend Festengagements mit vorwiegend Hauptrollen an verschiedenen deutschen Stadttheatern. Seit 2008 ist sie selbständig und deutschlandweit als Gastschauspielerin tätig.
Als Hörspiel- und Featuresprecherin spricht Anja Bilabel bis heute für den Deutschlandfunk Köln, den WDR, den Hessischen Rundfunk und fürs HR-Fernsehen. Sowohl in der Schauspiel- als auch in ihrer Sprechertätigkeit wurde sie mit den Stücken und Hörspielen mehrfach nominiert und ausgezeichnet.
Anja Bilabel lebt in Münster, pendelt vor allem nach Frankfurt (Theater, Rundfunk, Fernsehen, Synchron), Köln (Radio, Hörbuch) und zu all den Orten, wo ihr Lauschsalon gastiert.

Die Diplom-Harfenistin und Dozentin für Harfe Verena Volkmer, mehrfache Preisträgerin von „Jugend musiziert“, spielte und spielt als Orchestermusikerin u. a. in der Jungen Deutschen Philharmonie, dem MDR- Rundfunkorchester Leipzig, dem Deutschen Symphonieorchester, Berlin, dem Beethoven-Orchester Bonn, dem Konzerthausorchester Berlin. Verena Volkmer gastiert europaweit; Weitere Referenzen/Auftritte: Philharmonie Berlin, Hebbeltheater Berlin, Mommenta Dortmund, Musikhalle Hamburg, Meistersaal Berlin.

Infos:
www.wewelsburg.de