Der aus Breslau stammende Komponist Moritz Moszkowski (1854-1925) gilt als einer der wichtigsten Vertreter der virtuosen Salonmusik für Klavier. Seine Inspiration suchte er oft in der Folklore verschiedener europäischer Länder. Am 9. November, einem geschichtsträchtigen Datum, bringt uns Pianist Aleksandar Filić das Werk dieses durchaus europäischen Komponisten mit u.a. "Vier polnische(n) Tänze(n)", zwei Etüden, sowie dem Stück "Deutschland" aus dem Klavierzyklus "Aus aller Herren Länder" nahe. Das Programm wird abgerundet durch Werke von Moszkowskis großem Vorgänger Frédéric Chopin, wie die Fantasie in f-Moll und einige Mazurken. Uhrzeit: 19 Uhr Eintritt: 15 Euro /erm. 12 Euro / Kombiticket: 18 Euro (Konzert + Eintritt in das OSLM) Kartenvorverkauf: unter info@filic.de
09. Nov 2019 - 19:00
Bahnhofstr 62
Ratingen
40883
Deutschland

Aktueller Termin von "Oberschlesisches Landesmuseum"

"Salon Schlesien". Ein Solo-Klavierabend

09. Nov 2019 - 19:00 – 09. Nov 2019 - 20:30
Oberschlesisches Landesmuseum

Der aus Breslau stammende Komponist Moritz Moszkowski (1854-1925) gilt als einer der wichtigsten Vertreter der virtuosen Salonmusik für Klavier. Seine Inspiration suchte er oft in der Folklore verschiedener europäischer Länder.
Am 9. November, einem geschichtsträchtigen Datum, bringt uns Pianist Aleksandar Filić das Werk dieses durchaus europäischen Komponisten mit u.a. "Vier polnische(n) Tänze(n)", zwei Etüden, sowie dem Stück "Deutschland" aus dem Klavierzyklus "Aus aller Herren Länder" nahe.

Das Programm wird abgerundet durch Werke von Moszkowskis großem Vorgänger Frédéric Chopin, wie die Fantasie in f-Moll und einige Mazurken.
Uhrzeit: 19 Uhr
Eintritt: 15 Euro /erm. 12 Euro / Kombiticket: 18 Euro (Konzert + Eintritt in das OSLM)

Kartenvorverkauf:
unter info@filic.de

Infos:
http://oberschlesisches-landesmuseum.de/