Hüpfen, laufen, fischen, schnitzen –  bei der Spielzeit spielen Kinder im Freilichtmuseum am Kiekeberg von 10 bis 18 Uhr fast vergessene Spiele. Längst vergessene Spiele der Eltern und Großeltern werden wieder zum Leben erweckt. Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen 9 Euro. Hula-Hoop, Eierlauf, Tauziehen, Seifenblasen oder Kippel-Kappel – gespielt haben die Menschen schon immer, im Freilichtmuseum am Kiekeberg können alte Spiele neu erlebt werden. Zwischen den historischen Gebäuden ist Lachen und Lautsein ausdrücklich erlaubt. Bewegung und Geschicklichkeit sind bei Blinde Kuh oder Dosenwerfen gefragt! Spielerisch üben kleine und große Besucher Kreativität, schnelle Reaktionen und Teamfähigkeit. Lautes Lachen schallt über das Museumsgelände beim Apfelfischen oder bei der Wasserstaffel. Feinmotorik ist dabei gefragt. Am Wasserspielplatz experimentieren die jungen Besucher: Sie probieren aus wie Wasserdruck und eine Strudelwirkung funktioniert. An verschiedenen Mitmach-Stationen erleben Kinder viele verschiedene Spiele vergangener Tage: Kräftemessen bei Hau den Lukas, Seifenblasen machen, Gummitwist, Seilspringen, Tauziehen oder mit Murmeln spielen. Das bunte Programm am Kiekeberg lässt alle Kinderherzen höher schlagen. Zur Stärkung gibt es kleine Köstlichkeiten, wie Zimtbrötchen und Amerikaner oder knusprige Pommes frites mit leckerer Brause. Im Museumsgasthof gibt es norddeutsche Spezialitäten und im Rösterei-Café selbstgerösteten Kaffee und leckere Schokolade – frisch gestärkt geht es munter in die nächste Spielrunde.
07. Jul 2019 - 10:00
Ehestorf, Am Kiekeberg 1
Rosengarten
21224
Deutschland

Aktueller Termin von "Freilichtmuseum am Kiekeberg"

Spielzeit! Historischer Kindertag

07. Jul 2019 - 10:00 – 07. Jul 2019 - 18:00
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Hüpfen, laufen, fischen, schnitzen –  bei der Spielzeit spielen Kinder im Freilichtmuseum am Kiekeberg von 10 bis 18 Uhr fast vergessene Spiele. Längst vergessene Spiele der Eltern und Großeltern werden wieder zum Leben erweckt. Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen 9 Euro.

Hula-Hoop, Eierlauf, Tauziehen, Seifenblasen oder Kippel-Kappel – gespielt haben die Menschen schon immer, im Freilichtmuseum am Kiekeberg können alte Spiele neu erlebt werden. Zwischen den historischen Gebäuden ist Lachen und Lautsein ausdrücklich erlaubt. Bewegung und Geschicklichkeit sind bei Blinde Kuh oder Dosenwerfen gefragt! Spielerisch üben kleine und große Besucher Kreativität, schnelle Reaktionen und Teamfähigkeit.

Lautes Lachen schallt über das Museumsgelände beim Apfelfischen oder bei der Wasserstaffel. Feinmotorik ist dabei gefragt. Am Wasserspielplatz experimentieren die jungen Besucher: Sie probieren aus wie Wasserdruck und eine Strudelwirkung funktioniert.

An verschiedenen Mitmach-Stationen erleben Kinder viele verschiedene Spiele vergangener Tage: Kräftemessen bei Hau den Lukas, Seifenblasen machen, Gummitwist, Seilspringen, Tauziehen oder mit Murmeln spielen. Das bunte Programm am Kiekeberg lässt alle Kinderherzen höher schlagen. Zur Stärkung gibt es kleine Köstlichkeiten, wie Zimtbrötchen und Amerikaner oder knusprige Pommes frites mit leckerer Brause. Im Museumsgasthof gibt es norddeutsche Spezialitäten und im Rösterei-Café selbstgerösteten Kaffee und leckere Schokolade – frisch gestärkt geht es munter in die nächste Spielrunde.

Infos:
https://kiekeberg-museum.de/