Alamannen-Museum Vörstetten

Denzlinger Str. 24 a, 79279 Vörstetten, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Denzlinger Str. 24 a
PLZ/Ort
79279 Vörstetten
Land
Deutschland
Telefon
+49 (0)7666-88 200 42
Fax
+49 (0)7666-88 200 41

Web
http://www.alamannen-museum.de
E-Mail
info@alamannen-museum.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: 10:00 – 15:00
Do: 10:00 – 17:00
Fr: 10:00 – 15:00
Sa: 14:00 – 19:00
So: geschlossen


Weitere Öffnungszeiten
Freilichtsaison Mai-Oktober
Do 10-17 Uhr
Fr 10-15 Uhr
Sa 14-18 Uhr

Wintersaison November-April
Mi 10-15 Uhr
Do 10-17 Uhr
Fr 10-15 Uhr
Standard-Eintrittspreis
4 € Erwachsene 2€ Ermäßigt (Schüler, Azubi, Studen
Eintritt
Aktionstage: 5 € Erwachsene 3 € Ermäßigt (Schüler, Azubi, Studenten, Behinderte mit Ausweis)
Blidgund: 9 € Erwachsene 6€ Ermäßigt (Schüler, Azubi, Studenten, Behinderte mit Ausweis)

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
nicht möglich

Kinder
unter 6 Jahre kostenlos

Studenten
2,- €

Behinderte
2,- €

Beschreibung

In den Jahren 1998–2000, 2007 und 2010 wurden in der Gemeinde Vörstetten (Landkreis Emmendingen/Baden-Württemberg) archäologische Ausgrabungen durchgeführt, die ein Zeitfenster in die Übergangszeit zwischen Spätantike und Frühmittelalter (4./5. Jahrhundert n.Chr.) öffneten. Die Auswertung der Grabungsergebnisse führte zu der Idee, mit einem Museum und einem Freilichtareal die Zeit der frühen Alamannen im Vorfeld der römischen Reichsgrenze zu rekonstruieren und nach den Grundsätzen der „living history“ (erlebte Vergangenheit) anschaulich und erfahrbar zu machen. Die Umsetzung der Idee besteht aus der erstmaligen Rekonstruktion einer frühalamannischen Siedlung und in der Erarbeitung eines erlebnispädagogischen Museumskonzeptes. Das Alamannen-Museum Vörstetten besteht aus dem Museum mit einer Dauerausstellung über die frühen Alamannen im Breisgau, einem Freigelände mit dem Alamannendorf (Wohnstallhaus, Grubenhaus, Speicher, Töpferwerkstatt, Backofen, Römerecke, Brunnen, Kultstätte, Handwerkerhaus), sowie einer gemeindeeigenen Pachtfläche (Anbau und Kultivierung  alter Getreide- und Gemüsesorten, Kräutergarten).

Träger des Alamannen-Museums Vörstetten ist der 2005 gegründete Museums- und Geschichtsverein Vörstetten, der zur Zeit ca. 50 Mitglieder hat. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Vereinssatzung regelt die Organisation sowie die Aufgaben und Ziele des Vereins. Das Alamannen-Museum Vörstetten ist eine kulturelle Einrichtung mit einer museumspädagogischen Zielsetzung. Zielgruppen des erlebnispädagogischen Museumskonzepts sind Schüler, Lehrer, Eltern und historisch interessierte Bürger. Sie sollen sich in die Zeit der frühen Alamannen zurückversetzen können und Geschichte durch eigenes Erleben und Mitmachen erfahren.

Ort auf der Karte

Aktuelle Position

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
Museumsführungen mit Handwerks- und Bastelaktionen, auch für Kindergeburtstage.
Jugendliche, Schüler
Schulklassenführungen mit museumspädagogischen Aktionen.

Anreise


Pkw-Parkplatz
Das Museum hat 8 PKW-Parkplätze.
Bus-Parkplatz
Das Parken von Reisebussen auf dem Museumsparkplatz ist möglich.
Anbindung ÖPNV
Bushaltestelle "Vörstetten Reutacker" direkt vor dem Museum, Bushaltestelle "Vörstetten Ortsmitte" wenige Fußminuten entfernt.

Unser Museum verfügt über


Garderobe
ja
Schließfächer
nein
Leihrollstühle & Rollatoren
nein
Leihbare Kinderwagen und Babytragen
nein
Baby-Wickelräume
nein
WLAN
ja
Audioguide
nein
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
auf Anfrage
Cafe/Restaurant
nein
Museumsshop
ja
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
nein
Hinweis bzgl. Haustiere (ggf. Hundebetreuung am Ort)
Hunde sind auf dem Freigelände und im Museumsgebäude erlaubt.
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
Aufnahmen für private Zwecke sind erlaubt.
Führungen und Gruppenangebote
Führungen können auf Anfrage gebucht werden. Sie dauern im Durchschnitt zwei Stunden und kosten für Gruppen bis 20 Personen 100,- €, bei größeren Gruppen zahlt jeder Teilnehmer 5,- €. Der Eintritt ist im Führungspreis enthalten. Die Termine für Museumsfeste, Hofbelebungen und andere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage und auf Facebook.
Erste Hilfe-Raum
nein

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Zugang-Türbreite (in cm) 100
  • Markierung von Stufenkanten

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage
  • Aufzug-Türbreite (in cm) 100

Sonstiges


  • Behinderten WC

Beschriftung der Ausstellung


  • Taktil zugängliche Ausstellungsobjekte

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Tast-/Hörführungen
  • Pädagogische Programme für Besucher mit Lernschwierigkeiten