Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

Neustädtische Heidestraße 28, 14776 Brandenburg an der Havel, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Neustädtische Heidestraße 28
PLZ/Ort
14776 Brandenburg an der Havel
Land
Deutschland
Telefon
+49 (0 )3381 410 41 12
Fax
+49 (0) 3381 410 41 19

Web
http://www.landesmuseum-brandenburg.de
E-Mail
info@landesmuseum-brandenburg.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: geschlossen
Sa: geschlossen
So: geschlossen


Weitere Öffnungszeiten
Di. bis So.: 10-17 Uhr, Mo geschlossen
Feiertags geöffnet: Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Tag der Arbeit, Pfingstmontag, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag
Feiertags geschlossen: Neujahr, Karfreitag, Heiligabend, Silvester
Eintritt
GEO-Card Inhaber: 2für1

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
-

Kinder
unter 10 frei

Familien
10 €

Studenten
3,50 €

Senioren
3,50 €

Behinderte
3,50 €

Spezielle Kombitickets
Gruppen ab 10 Personen 3 € pro Person; Schulklassen inklusive Lehrkräfte 2 € pro Person

Jahreskarte
Familienkarte 40 €, Einzelkarte 25 €, erm. 15 €

Mitglieder Museumsverbände
Eintritt frei

Beschreibung

Willkommen im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg

Wo die Vergangenheit eine Zukunft hat!

 

Auf einer Fläche von rund 2 000 m² gibt die in den historischen Mauern des mittelalterlichen Pauliklosters untergebrachte Dauerausstellung mit etwa 10 000 ausgewählten Exponaten einen faszinierenden Überblick über die mehr als 130 000-jährige Kulturgeschichte des Landes Brandenburg. Von den frühesten Spuren der Menschen aus der Altsteinzeit führt die Zeitreise über das älteste Tragenetz der Welt, chirurgischen Operationen in der Jungsteinzeit und Opfern der Bronzezeit, über die Germanen und Slawen zu den ersten Städten der Mark und endet mit ausgewählten Funden des 20. Jahrhunderts.

Oft sind es Alltagsgegenstände, die einen unmittelbaren, manchmal intimen Einblick in das gewöhnliche Leben der Menschen gewähren. Aufwendige Schmuckensembles, Prunkwaffen oder Kultgerät sind hingegen Zeugnisse des Besonderen und Außergewöhnlichen im Leben unserer Vorfahren.

Multimediale Präsentationen, kunstvolle Lebensbilder, anschauliche Computer-Stationen und Modelle, darunter ein 4 x  6 m großes Erdschichtenmodell, regen dazu an, die Geschichte(n) der Menschen und ihre Wechselwirkungen mit der Umwelt auch eigenständig zu erforschen.

Mit ständig wechselnden Sonderausstellungen, museumspädagogischen Programmen und Kulturveranstaltungen im reizvollen Ambiente des Pauliklosters bietet das Archäologische Landemuseum Brandenburg eine vielfältige Palette an Angeboten, um Ihren Besuch im Landesmuseum zu etwas ganz Besonderem werden zu lassen.

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
Kinderführungen in den Ferien Kinderworkshops
Jugendliche, Schüler
Anthropologie-Workshop
Studenten
Anthropologie-Workshop
Erwachsene
Anthropologie-Workshop
Senioren
Anthropologie-Workshop

Anreise


Pkw-Parkplatz
Öffentlicher, bezahlpflichtiger Parkplatz vor dem Museum
Bus-Parkplatz
Auf Anfrage möglich
Anbindung ÖPNV
Besucher, die mit der Deutschen Bahn anreisen, nutzen den RegionalExpress der Linie 1, der ab Berlin Hauptbahnhof im 30-Minuten-Takt verkehrt und treffen binnen 45 Minuten am Brandenburger Hauptbahnhof ein. Von dort aus ist das Paulikloster fußläufig in ca. acht Minuten über eine erst kürzlich eingeweihte Fußgängerbrücke zu erreichen.

Unser Museum verfügt über


Garderobe
ja
Schließfächer
ja
Leihrollstühle & Rollatoren
ja (2/3)
Baby-Wickelräume
ja + Kleinkindtoilettensitz
WLAN
-
Audioguide
-
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
-
Cafe/Restaurant
nein
Museumsshop
ja
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
ja
Hinweis bzgl. Haustiere (ggf. Hundebetreuung am Ort)
verboten außer Begleithunde für Personen mit Sehbeeinträchtigungen
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
Fotoerlaubnis an der Kasse käuflich zu erwerben
Führungen und Gruppenangebote
Klosterrundgang, Führung durch die Dauerausstellung, Sonderführungen (feste Termine und auf Anfrage siehe Homepage)
Erste Hilfe-Raum
ja

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Zugang-Türbreite (in cm) 120

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Aufzug-Türbreite (in cm) 150

Sonstiges


  • Behinderten WC

Beschriftung der Ausstellung


  • Akustisch zugängliche Ausstellungsobjekte