Festung Ehrenbreitstein

Greiffenklaustraße, 56077 Koblenz, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Greiffenklaustraße
PLZ/Ort
56077 Koblenz
Land
Deutschland
Telefon
0261 6675 4000
Web
http://www.tor-zum-welterbe.de
E-Mail
informationen.festungehrenbreitstein@gdke.rlp.de
Hotel?

Weitere Öffnungszeiten
April - Oktober
10:00 – 18:00 Uhr

November - März
10:00 – 17:00 Uhr
Eintritt
Festung inkl. Landesmuseum Koblenz
Erwachsene: 7,00 €
Kinder: 3,50 €

Kombikarte Seilbahn &
Festung inkl. Landesmuseum Koblenz
Erwachsene: 13,80 €
Kinder: 6,20 €

Kinder bis einschl. 6 Jahren frei!

Beschreibung

Viel Kultur. Viel Geschichte. Viel Vergnügen!

Geradezu magische Anziehungskraft strahlt sie aus, die Festung auf dem Felssporn hoch oben über dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Die Besucherinnen und Besucher erwartet nicht nur ein lebendiges Kulturzentrum mit spannender Geschichte, sondern neben vielen kulinarischen Genüssen auch ein berauschender Panoramablick über Rhein und Mosel.

Ort auf der Karte

Aktuelle Position

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang mit Rampe
  • Leitsystem für sehbehinderte Menschen u.a. Taktil/ akustischer Lageplan
  • Bodenindikatoren
  • Markierung von Stufenkanten

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage

Sonstiges


  • Behinderten WC

Beschriftung der Ausstellung


  • Akustisch zugängliche Ausstellungsobjekte
  • Taktil zugängliche Ausstellungsobjekte

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Barrierefreie Audioguides

Sonstiges


Zusätzliche Informationen zum Thema Barrierefreiheit
Die Festung Ehrenbreitstein weist einen Grad der Barrierefreiheit auf, der in historischen Bauwerken sonst kaum erreicht wird. Sie erhielt dafür die Auszeichnungen "Reisen für Alle“ (Deutsches Seminar für Tourismus Berlin e.V., Nationale Koordinierungsstelle Tourismus für Alle e.V.) und „Barrierefreies Rheinland-Pfalz – Stufe 2“ (Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH). Das Angebot beinhaltet die barrierefreie Erreichbarkeit nahezu der gesamten Festung durch Rampen, Aufzüge und Rollstuhl-Lifte inklusive der Toiletten. Das Außengelände ist über Braille-Schrift, tastbare Piktogramme und ein taktiles Bodenleitsystem zur Orientierung barrierefrei erfahrbar. Sieben dreidimensionale Festungsmodelle geben zusätzliche Orientierung. Für die Audioguides sind Induktionsschleifen verfügbar. Festungsführungen in Gebärdensprache sind auf Anfrage buchbar. Die "Stationen der Festungsgeschichte" sowie die vier Ausstellungshäuser des Landesmuseums Koblenz bieten eine weitestgehende Barrierefreiheit in einem historischen, denkmalgeschützten Gebäudekomplex. Die Stationen/Räume sind über Rampen, Rollstuhllifte und Aufzüge barrierefrei erreichbar. In einem Großteil der Aufzüge ist taktile Schrift/Ansage vorhanden. An einigen ausgewählten Punkten gibt es akustische Ausstellungsobjekte bzw. einen Hands on-Erlebnisbereich im Haus der Archäologie. Die Anreise zur Festung ist über die Seilbahn Koblenz und den Schrägaufzug barrierefrei möglich. Parkplätze (kostenpflichtig) für Besucher mit Schwerbehinderung und entsprechendem Parkausweis sind vorhanden.