Fricktaler Museum

Marktgasse 12, 4310 Rheinfelden, Schweiz

Wo Sie uns finden:

Straße
Marktgasse 12
PLZ/Ort
4310 Rheinfelden
Land
Schweiz
Telefon
+41 (0) 61 831 14 50
Web
http://www.fricktaler-museum.ch/
E-Mail
fricktaler.museum@rheinfelden.ch
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 14:00 – 17:00
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: geschlossen
Sa: 14:00 – 17:00
So: 14:00 – 17:00


Weitere Öffnungszeiten
Das Fricktaler Museum ist in der Winterzeit geschlossen. Saisoneröffnung 2019: 30.März - 15. Dezember 2019
Standard-Eintrittspreis
CHF 5.00
Eintritt
Kinder/ Jugendliche ab 15 Jahren
CHF 3.00

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
-

Kinder
Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt

Mitglieder Museumsverbände
Museums-PASS-Musées, VMS, ICOM

Beschreibung

Was haben die Stadtkasse und Geldkatzen, Funeralembleme und der Pestdoktor, Ablassbriefe und der heilige Martin, Himmelbetten und Pfeilspitzen gemeinsam?

Sie alle erzählen Geschichten von Menschen aus Rheinfelden und dem Fricktal – Geschichten vom Leben und Sterben, vom Arbeiten und Ausruhen, von Freud und Leid. Bilder aus der Vergangenheit werden lebendig, verständlich und greifbar/ spürbar.

 

Die vielfältige und vielseitige Sammlung zeigt Exponate von von A -Z
A wie Archäologie und Bodenfunde aus dem Fricktal, über H wie mittelalterliches Handwerk mit heute ausgestorbenen Berufen, wie dem des Sodmachers, über T wie den Arbeitsplatz in der Tabakfabrik, bis Z wie Zigarren.
Die Stadtmodelle und Aquarelle von Zeichnungslehrer Gustav Kalenbach-Schröter sind ergiebiges Anschauungsmaterial zur Stadtgeschichte Rheinfeldens.
Die Ausstellung ‚Die Pest und die Sebastiani-Bruderschaft' visualisiert die gepflegten Traditionen.
Können Glocken fliegen... – ist eine spannend konzipierte Ausstellung der sakralen Sammlung des Museums, die zum aktiven Betrachten einlädt.
Die Ausstellung 'In Sale Salus - Hermann Keller und die Kurstadt Rheinfelden' zeigt den Aufstieg und Niedergang Rheinfeldens als weltberühmter Kurstadt des 19. und 20. Jahrhunderts.

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
Nutzen Sie die Audioguides und hören Sie die Geschichten von Pauline, die früher im Haus zur Sonne lebte, als es noch ein Wohnhaus war.
Jugendliche, Schüler
Workshops für Kinder und Jugendliche. Die Geschichte Rheinfeldens und des Fricktals aus spielerische und spannende Weise kennenlernen.
Studenten
-
Erwachsene
Führungen durch die Sammlungen des Museum, in den Sonderausstellungen und zu vorgängig vereinbarten Themen.
Senioren
GiM - Generationen im Museum. besondere Anlässe auf Einladung
Menschen mit Behinderung
Die Sonderausstellungsfläche im Salmenannex ist barrierefreie und mit dem Lift direkt erreichbar.

Anreise


Anbindung ÖPNV
Der Schweizer Bahnhof ist in 5 Gehminuten erreichbar, der deutsche Bahnhof in 10 Gehminuten

Unser Museum verfügt über


Garderobe
Ja
Schließfächer
Ja
Leihrollstühle & Rollatoren
Nein
Leihbare Kinderwagen und Babytragen
Nein
Baby-Wickelräume
Nein
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
Die Bibliotheksbestände sind für öffentliche und private Forschungszwecke nach Vereinbarung zugänglich.
Cafe/Restaurant
Nein
Museumsshop
Ja
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
Das Museum und einzelne Räume bzw. auch der malerische Innenhof sind für private oder geschäftliche Anlässe mietbar.
Hinweis bzgl. Haustiere (ggf. Hundebetreuung am Ort)
-

Barrierefreiheit

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos

Beschriftung der Ausstellung


  • Akustisch zugängliche Ausstellungsobjekte

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Barrierefreie Audioguides