Gedenkstätte Wehnen

Hermann-Ehlers-Straße 7, 26160 Bad Zwischenahn, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Hermann-Ehlers-Straße 7
PLZ/Ort
26160 Bad Zwischenahn
Land
Deutschland
Telefon
+49 441 9992770
Fax
-

Web
https://gedenkkreis.de
E-Mail
info@gedenkkreis.de
Tags
historisch-politischer Bildungsort
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 10:00 – 16:00
Mi: 10:00 – 16:00
Do: 10:00 – 16:00
Fr: 10:00 – 16:00
Sa: geschlossen
So: 12:00 – 16:00
Standard-Eintrittspreis
kostenlos

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
nicht möglich

Beschreibung

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
-
Jugendliche, Schüler
Führungen, Seminare, Studientage, Betreuung von Recherche- und Forschungsarbeiten
Studenten
Führungen, Seminare, Studientage, Betreuung von Recherche- und Forschungsarbeiten
Erwachsene
Führungen, Seminare, Studientage
Senioren
Führungen, Seminare, Studientage
Menschen mit Behinderung
Führungen, Seminare, Studientage

Anreise


Pkw-Parkplatz
genügend Parkplätze auf dem Klinikgelände vorhanden
Bus-Parkplatz
Busparkplatz auf dem Klinikgelände vorhanden

Unser Museum verfügt über


Garderobe
nein
Schließfächer
nein
Leihrollstühle & Rollatoren
nein
Leihbare Kinderwagen und Babytragen
nein
Baby-Wickelräume
nein
WLAN
ja
Audioguide
ja

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos

Audioguides

Deutsch

Audioguide Gedenkstätte Wehnen

Ein kleines Backsteingebäude, mit einem kreuzförmigen Grundriss - das ist die “Alte Pathologie”. Im April 2004 wurde dort die Gedenkstätte Wehnen eröffnet. Es ist ein Ort, an dem der Opfer der oldenburgischen Krankenmorde gedacht werden soll. Früher befand sich an dieser Stelle die Heil- und Pflegeanstalt Wehnen. Heute gehört das Gelände zur Karl-Jaspers-Klinik.

Foto: © Gedenkkreis Wehnen e.V.