Haus Peters

Dörpstraat 16, 25882 Tetenbüll, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Dörpstraat 16
PLZ/Ort
25882 Tetenbüll
Land
Deutschland
Telefon
04862-681
Fax
04862-103028

Web
https://hauspeters.info/
E-Mail
post@hauspeters.info
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 11.00 – 18.00
Mi: 11.00 – 18.00
Do: 11.00 – 18.00
Fr: 11.00 – 18.00
Sa: 11.00 – 18.00
So: 11.00 – 18.00


Weitere Öffnungszeiten
März-Mai sowie Oktober: Di.-So.: 14-18 Uhr
Juni-September: Di.-So.: 11-18 Uhr.
Nov./Dez./Jan./Febr.: Fr./Sa./So.: 13-17 Uhr
Feiertage geöffnet, außer Karfreitag, Hl.Abend und Silvester
Standard-Eintrittspreis
frei

Beschreibung

Das Haus Peters beherbergt einen ehemaligen Kolonialwarenladen aus dem Jahre 1820.

Es ist ein Museum ganz besonderer Art mit dem historischen Laden, der auch heute noch als Verkaufsraum für zahlreiche Produkte dient, mit einer Galerie und wechselnden Ausstellungen. Zum Haus gehören mehrere Sammlungen rund um die historische Landhökerei.

In der Giebelstube befindet sich außerdem das einmalige „Horst Janssen Zimmer“ mit Exponaten des bekannten Grafikers aus der „Eiderland-Mappe“ und dem „Janssenhof“.

Ein Bauerngarten mit seinen für die Region typischen Stauden und Sommerblumen lädt zum Verweilen ein.

In den übrigen Räumen des Hauses finden regelmäßig Sonderausstellungen zu Gegenwartskunst und Kulturgeschichte statt.

Der historische Kaufmannsladen mit seiner gut restaurierten Einrichtung ist die wohl älteste, an ihrem Ursprungsort erhaltene, ländliche Hökerei in Schleswig-Holstein.

Das Haus der Familie Peters, gebaut um 1760 und von etwa 1850 bis 1955 Wohntrakt eines ehemaligen Haubargs, stellt ein wichtiges kulturhistorisches Baudenkmal dar, das Zeugnis gibt vom dörflichen Leben im 18. und 19. Jahrhundert. Der Kaufmannsladen wurde noch bis 1924 von der Familie Peters betrieben.

Neben der originalen biedermeierlichen Ladenausstattung besitzen auch Küche  und Wohn- und Schlafstube weitgehend das gründerzeitliche Mobiliar der ehemaligen Hausbesitzer.

Der Besucher hat hier die seltene Gelegenheit, Wohnen und Arbeiten im Umfeld von Dorf und Landschaft, dem Einzugsgebiet der ehemaligen Kundschaft des Ladens, zu erleben.

Ort auf der Karte

Service

Anreise


Pkw-Parkplatz
direkt gegenüber
Anbindung ÖPNV
ja, Rufbus

Unser Museum verfügt über


Garderobe
ja
Museumsshop
ja
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
ja
Führungen und Gruppenangebote
ja, auf Anfrage

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos