Jüdisches Museum Augsburg Schwaben – Standort Innenstadt

Halderstr. 6-8, 86150 Augsburg, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Halderstr. 6-8
PLZ/Ort
86150 Augsburg
Land
Deutschland
Telefon
(0821) 513658
Fax
(0821) 513626

Web
http://www.jkmas.de/
E-Mail
office@jkmas.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 09:00 – 18:00
Mi: 09:00 – 18:00
Do: 09:00 – 18:00
Fr: 09:00 – 16:00
Sa: geschlossen
So: 10:00 – 17:00


Weitere Öffnungszeiten

Standard-Eintrittspreis
4,00 €
Eintritt
4,00 € für Erwachsene
2,00 € für Schüler und Studenten
8,00 € Familienkarte
3,00 € pro Person bei Gruppen ab 10 Personen
1,00 € pro Person bei Gruppen ab 10 Schülern/Studenten

Jeden 1. Sonntag im Monat: freier Eintritt für Einzelbesucher (nicht für Gruppen)

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
nein

Familien
8,00 €

Studenten
2,00 €

Beschreibung

1985 wurde das Jüdische Museum Augsburg Schwaben als das erste selbständige Jüdische Museum in der Bundesrepublik eröffnet. Untergebracht ist das Museum im Westtrakt der 1914–1917 errichteten Synagoge, die nach den Verwüstungen der NS-Zeit und nach langen Renovierungsarbeiten 1985 wieder eingeweiht wurde. Seitdem ist die Synagoge erneut das Zentrum einer lebendigen und seit 1995 wachsenden Kultusgemeinde.

Das Jüdische Museum versteht sich als historisches Museum, das aus der jüdischen Geschichte in Bayerisch-Schwaben heraus Bezüge zu gegenwärtigen gesellschaftlichen Fragen herstellt. Es ein Ort, an dem Aspekte von Migration, Integration, Heimat und Kultur aus der Perspektive einer Minderheit diskutiert werden. Und es ist ein Ort, an dem gezeigt wird, dass Vielfalt weder Bedrohung noch Bereicherung, sondern Normalität ist.

Unsere Dauerausstellung ist im Synagogengebäude Halderstraße in der Innenstadt untergebracht. Eine Besichtigung der Ausstellung umfasst auch einen Blick in die prächtige Synagoge, die von der Jüdischen Gemeinde genutzt wird.

Das Museum bietet für alle Altersgruppen ein vielfältiges Vermittlungsprogramm an. Schulklassen und Gruppen ab 10 Personen können zwischen Themenführungen (1 Std.), Workshops (3 Std.) und ganzen Studien- oder Lerntagen (6 Std.) wählen.

Unser zweiter Standort in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber wurde 2014 eröffnet und zeigt in ganz besonderer Weise, dass die jüdische Geschichte Augsburgs nicht ohne die der Landgemeinden in Schwaben erzählt werden kann. Die ehemalige Synagoge ist heute Veranstaltungs- und inzwischen auch Ausstellungsraum.

Ort auf der Karte

Service

Anreise


Pkw-Parkplatz
Parkhaus direkt gegenüber
Anbindung ÖPNV
400 m vom Hbf Augsburg; zentral gelegen Nähe Königsplatz (alle Tram-Linien)

Unser Museum verfügt über


Garderobe
Ja
Schließfächer
Ja
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
Studienbibliothek nach Anmeldung: bibliothek@jkmas.de
Cafe/Restaurant
Ja
Museumsshop
Ja
Hinweis bzgl. Haustiere (ggf. Hundebetreuung am Ort)
keine Tiere erlaubt
Führungen und Gruppenangebote
Ja. Informationen unter: 0821 51 36 11

Sonstiges


Bitte planen Sie für den Besuch des Museums und der Synagoge Zeit für die Sicherheitskontrollen ein und beachten Sie, dass der Zutritt mit größeren Rucksäcken, Koffern und Reisetaschen nicht möglich ist.

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang mit Rampe