Kunststätte Bossard

Bossardweg 95/ Lüllau, 21266 Jesteburg, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Bossardweg 95/ Lüllau
PLZ/Ort
21266 Jesteburg
Land
Deutschland
Telefon
(0 41 83) 51 12
Fax
(04183) 77 62 66

Web
http://www.bossard.de
E-Mail
info@bossard.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 11:00 – 18:00
Mi: 11:00 – 18:00
Do: 11:00 – 18:00
Fr: 11:00 – 18:00
Sa: 11:00 – 18:00
So: 11:00 – 18:00


Weitere Öffnungszeiten
März-Oktober: Di-So 11-18 Uhr
November + Dezember: So 11-16 Uhr
Eintritt
8 Euro, erm. 5 Euro, Besucher unter 18 Jahren frei
Gruppen ab 15 Personen: p.P. 7 Euro

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
ist möglich

Beschreibung

Auf einem ca. 3 ha großen Heidegrundstück, mitten im Wald gelegen, befindet sich ein einzigartiges Gesamtkunstwerk. Zwischen Jesteburg und Lüllau verwirklichten Johann Michael Bossard und seine Frau Jutta Bossard-Krull ihren Lebenstraum von einer Stätte, an der die verschiedenen Künste Architektur, Bildhauerei, Malerei, Kunstgewerbe und Gartenkunst zu einer Einheit verschmelzen. Sie arbeiteten bis zum Tode Johann Michael Bossards (1950) unermüdlich an diesem Werk. Dabei wurden nicht nur die verschiedenen Stile der Zeit aufgegriffen, sondern auch unterschiedliche und moderne Materialien verwendet. Heute ist die Kunststätte Bossard ein einzigartiger Ort, an dem expressionistische Wandmalerei und Raumausstattung im ursprünglichen Zusammenhang erhalten geblieben sind. Zu sehen sind die Ausstellungen im Neuen Atelier, der Kunsttempel sowie der Eddasaal und das Urgebraus im Wohn- und Atelierhaus. Die Privaträume der Bossards können im Rahmen von Sonderführungen und Kurzbesichtigungen besucht werden.

Ort auf der Karte