MiBERZ - Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge

Kirchplatz 8, 01744 Dippoldiswalde, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Kirchplatz 8
PLZ/Ort
01744 Dippoldiswalde
Land
Deutschland
Telefon
3504612418
Web
www.miberz.de
E-Mail
info@miberz.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 10:00 – 17:00
Mi: 10:00 – 17:00
Do: 10:00 – 17:00
Fr: 10:00 – 17:00
Sa: 10:00 – 17:00
So: 10:00 – 17:00


Weitere Öffnungszeiten
Feiertag: 10–17 Uhr (außer 24.12./ 31.12.)
Standard-Eintrittspreis
5,00 €
Eintritt
2,50 € (Kinder von 7–17 Jahren, Studenten bis zum 26. Lebensjahr (mit Studentenausweis oder ISIC), Hartz-IV Empfänger, Schwerbehinderte

Freier Eintritt: Ehrenamtskarte, Deutscher Museumsbund, Welterbe-Entdeckerpass, ICOM, Begleitperson von Schwerbehinderten, Schulklassen der Schulen in Trägerschaft der Stadt Dippoldiswalde, Kinder bis 6 Jahre

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
Nein

Beschreibung

Das Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge – kurz MiBERZ – zeigt in seinen Ausstellungsräumen europaweit einzigartige archäologische Funde aus dem UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, die einen Einblick in das Leben und Arbeiten mittelalterlicher Bergleute über und unter Tage geben. Das Bergbaumuseum befindet sich im Schloss Dippoldiswalde, einem der interessantesten Baudenkmäler der Großen Kreisstadt Dippoldiswalde. In sechs architektonisch attraktiven, gewölbten Räumen werden frühe Technologien und Geräte, die bei dem Abbau und der Verarbeitung des Silbererzes Verwendung fanden, anschaulich erklärt. Die über 800 Jahre alten, seltenen Ausstellungsstücke beeindrucken durch ihren hervorragenden Erhaltungszustand. Zusätzlich zeigen zahlreiche Medienstationen anschaulich, welche unterirdischen Bergwerkswelten sich direkt unter unseren Füßen verbergen. Mit Hilfe einer VR-Brille können Sie auch selbst digital einige Erze im mittelalterlichen Bergwerk abbauen (in Corona-Zeiten momentan leider nicht möglich).

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
Direkt am eigenen Smartphone oder am ausleihbaren Tablet können sich unsere kleinen Besucher von Frieder durch die Ausstellung führen lassen. Er erzählt über sein Leben in der mittelalterlichen Bergstadt und erklärt die Objekte im Museum.
Jugendliche, Schüler
Es gibt buchbare Angebote (siehe www.miberz.de)
Erwachsene
Es gibt buchbare bzw. einmal im Monat auch offene Führungen.

Anreise


Pkw-Parkplatz
Markplatz (1h), am Kulturzentrum Parksäle, am Bahnhof
Anbindung ÖPNV
Der Busbahnhof Dippoldiswalde liegt ca. 5 min Fußweg vom Museum entfernt. Außerdem hält auch die Weißeritztalbahn in Dippoldiswalde (10-15 min Fußweg)

Unser Museum verfügt über


Schließfächer
Ja
Audioguide
Direkt am eigenen Smartphone oder am ausleihbaren Tablet erhalten Besucher tiefergehende Informationen zu den ausgestellten Objekten, Animationen, Audio- und Videodateien sowie originale Fundfotos ergänzen den Museumsbesuch. Dazu führt Frieder unsere kleinen Besucher auf der integrierten Kinderebene durch die Ausstellung, erzählt über sein Leben in der Bergstadt und erklärt die Objekte im Museum.
Museumsshop
Ja
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
Fotografieren für persönliche Zwecke ist erlaubt.
Führungen und Gruppenangebote
Jeden letzten Sonntag im Monat findet eine offene Führung statt. (Kosten: 7 €, erm.: 4,50 €) Bitte informieren Sie sich vorher auf unserer Homepage. Hier gibt es auch buchbare Angebote.