Am Samstag den 19 September, um 20 Uhr zeigen wir zum Auftakt der Veranstaltungsreihe Braunkohlenbergbau in Film und Literatur den Spielfilm Gundermann mit Alexander Scheer in der Hauptrolle. Regie: Andreas Dresen, Drehbuch: Laila Stieler, Musik: Gerhard Gundermann, Pandora Film Produktion, 2018 Ein Film über die Komplexität und Ambivalenz des Lebens in einem autoritären Staat. Ein Film über einen Künstler und seine Kunst. Ein Film über einen eigenwilligen Querdenker und "Provokateur" in zwei Welten. Als Auftakt wird der Mitschnitt eines Live-Konzerts von Gundermann und seiner Band vom 08.07.1997 im Sanierungstagebau Espenhain gezeigt. Initiator war das Kulturbüro im Werk Espenhain unter Leitung von Brigitte Steinbach. Die Aufnahme wird freundlicherweise von Steffen Böttcher zur Verfügung gestellt. Kino Besucher haben zudem die Gelegenheit den IFA W50 Manschaftstransporter aus dem Film zu besichtigen. Der Bergbau-Technik-Park e.V. war einer der Ausstater des Films mit Requisiten und Kleidung.  Für Fans bieten wir zur Einstimmung einen ganz besonderen Busshuttle mit einem IKARUS Gelnkbus an. Der mit 35 Plätze limitierte Busshuttel startet um 18:30 Uhr in Leipzig an der Goethestraße / Ecke Richard-Wagner-Straße gegenüber dem Hauptbahnhof! Kosten für Hin- und Rückfahrt: 5,00 € p.P. zzgl. zur Eintrittskarte 7,00 €! Eine vorherige Reservierung ist erfprderlich! Bitte achten Sie auf die geltenden Coronaschutzbestimmungen! Im Bus ist ein Mundschutz vorgeschrieben. Eintrittskarten und Bustickets können Sie ab sofort bei uns vorbestellen und reservieren! Bustickets sind nur über den Bergbau-Technik-Park reservierbar!
19. Sep 2020 - 20:00
Am Westufer 2
Großpösna
04463
Germany

Current event for "Bergbau-Technik-Park"

Openair Kino "Gundermann" (BRD 2018)

19. Sep 2020 - 20:00 – 23. Jul 2020 - 00:00
Bergbau-Technik-Park

Am Samstag den 19 September, um 20 Uhr zeigen wir zum Auftakt der Veranstaltungsreihe Braunkohlenbergbau in Film und Literatur den Spielfilm Gundermann mit Alexander Scheer in der Hauptrolle. Regie: Andreas Dresen, Drehbuch: Laila Stieler, Musik: Gerhard Gundermann, Pandora Film Produktion, 2018

Ein Film über die Komplexität und Ambivalenz des Lebens in einem autoritären Staat. Ein Film über einen Künstler und seine Kunst. Ein Film über einen eigenwilligen Querdenker und "Provokateur" in zwei Welten.

Als Auftakt wird der Mitschnitt eines Live-Konzerts von Gundermann und seiner Band vom 08.07.1997 im Sanierungstagebau Espenhain gezeigt. Initiator war das Kulturbüro im Werk Espenhain unter Leitung von Brigitte Steinbach. Die Aufnahme wird freundlicherweise von Steffen Böttcher zur Verfügung gestellt.

Kino Besucher haben zudem die Gelegenheit den IFA W50 Manschaftstransporter aus dem Film zu besichtigen. Der Bergbau-Technik-Park e.V. war einer der Ausstater des Films mit Requisiten und Kleidung. 

Für Fans bieten wir zur Einstimmung einen ganz besonderen Busshuttle mit einem IKARUS Gelnkbus an.

Der mit 35 Plätze limitierte Busshuttel startet um 18:30 Uhr in Leipzig an der Goethestraße / Ecke Richard-Wagner-Straße gegenüber dem Hauptbahnhof!

Kosten für Hin- und Rückfahrt: 5,00 € p.P. zzgl. zur Eintrittskarte 7,00 €!

Eine vorherige Reservierung ist erfprderlich! Bitte achten Sie auf die geltenden Coronaschutzbestimmungen! Im Bus ist ein Mundschutz vorgeschrieben.

Eintrittskarten und Bustickets können Sie ab sofort bei uns vorbestellen und reservieren! Bustickets sind nur über den Bergbau-Technik-Park reservierbar!

Infos:
http://www.bergbau-technik-park.de/veranstaltungen/details/3553dc52c81d34d74e20b4dca97dd4ac/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=142