Der Aufschrei nach den rassistisch motivierten Morden von Hanau verhallte. Verpasst wurde, über Rassismus zu sprechen, weil Corona vieles überlagerte. Die Proteste von Black Lives Matter brachten das Thema auf die Agenda in Deutschland. Der Slogan »Say their names« ist auch im Zusammenhang mit den Morden des NSU zu sehen. Er will das Schweigen über Rassismus brechen. Welche Rolle spielen die Behörden, der Mainstream, die Medien? Was gilt es strukturell zu tun, damit sich rassistische Morde nicht wiederholen? Keynote: Newroz Duman (Initiative 19. Februar Hanau): Say their names: In Erinnerung an die Opfer. Podiumsdiskussion: Ferda Ataman, Ayse Gülec, Vanessa Thompson, Christian Bangel, Olivia Sarma Moderation: Hadja Haruna-Oelker Ort: Historisches Museum Frankfurt, Leopold-Sonneman-Saal
27. Jan 2021 - 19:00
Saalhof 1
Frankfurt
60311
Germany

Current event for "Historisches Museum Frankfurt"

SayTheirNames: Wo stehen wir ein Jahr nach Hanau?

27. Jan 2021 - 19:00 – 27. Jan 2021 - 00:00
Historisches Museum Frankfurt

Der Aufschrei nach den rassistisch motivierten Morden von Hanau verhallte. Verpasst wurde, über Rassismus zu sprechen, weil Corona vieles überlagerte. Die Proteste von Black Lives Matter brachten das Thema auf die Agenda in Deutschland. Der Slogan »Say their names« ist auch im Zusammenhang mit den Morden des NSU zu sehen. Er will das Schweigen über Rassismus brechen. Welche Rolle spielen die Behörden, der Mainstream, die Medien? Was gilt es strukturell zu tun, damit sich rassistische Morde nicht wiederholen?

Keynote: Newroz Duman (Initiative 19. Februar Hanau):

Say their names: In Erinnerung an die Opfer.

Podiumsdiskussion: Ferda Ataman, Ayse Gülec, Vanessa Thompson, Christian Bangel, Olivia Sarma

Moderation: Hadja Haruna-Oelker

Ort: Historisches Museum Frankfurt, Leopold-Sonneman-Saal

Infos:
https://www.historisches-museum-frankfurt.de/de/stadtlabor/de/ichsehewaswasdunichtsiehst