Deutsches Pferdemuseum

Holzmarkt 9, 27283 Verden (Aller), Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Holzmarkt 9
PLZ/Ort
27283 Verden (Aller)
Land
Deutschland
Telefon
+49-(0)4231-807140
Fax
+49-(0)4231-807160

Web
http://www.dpm-verden.de
E-Mail
verwaltung@dpm-verden.de


Weitere Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag
10:00 - 17:00 Uhr
Eintritt
Erwachsene: 5,00 €
Kinder bis 4 Jahre: frei
Kinder/Jugendliche: 2,00 €
Gruppen (>10 Pers.) p.P: : 3,00 €
Schulklassen p.P. : 1,50 €

Beschreibung

In der niedersächsischen Reiterstadt Verden (Aller) befindet sich das Deutsche Pferdemuseum, das zentrale Museum zur Kulturgeschichte des Pferdes. Es präsentiert modern, informativ und erlebnisreich die spannende Geschichte zwischen Mensch und Pferd von der Entwicklung des Urpferdes vor 55 Millionen Jahren bis zum aktuellen Reitsport und damit zugleich einen wichtigen Bestandteil unserer eigenen Kulturgeschichte.

In der Ausstellung laden verschiedene Stationen zum Mitmachen ein: so kann man auf dem Kutschbock die Leinen einmal selbst in die Hand nehmen, die Umwelt mit Pferdeaugen betrachten oder einen virtuellen Spazierritt über die Verdener Rennbahn unternehmen. Spezielle Kinderstationen und kostenlose Rätselralleys machen auch für die jüngeren Gäste den Rundgang zum Erlebnis. Die Dauerausstellung wird durch thematisch wechselnde Sonderausstellung ergänzt.  

Die Museumspädagogik

Können Pferde die Fliege auf der eigenen Nase sehen? Wieso hatte das Urpferd Zehe statt Hufe? Wie sagt ein Pferd „NEIN“? Mit einem umfangreichen Programm vermittelt die Museumspädagogik Inhalte anschaulich, witzig und zielgruppengerecht. Egal ob Kindergeburtstagsparty oder Zeitreise für Schulklassen in die Welt der Ritter, ob Forschertour oder Kutschfahrt ins Grüne für die ganze Familie - für Jeden ist etwas Spannendes dabei...

Hippologische Bibliothek und Fotoarchiv

Eine Besonderheit des Deutschen Pferdemuseum ist die Hippologische Bibliothek mit mehr als 18.000 Titeln vom frühen 16. Jahrhundert bis heute. Diese bedeutende Bibliothek wird von Fachleuten für wissenschaftliche Recherchen genutzt und lädt Pferdeliebhaber zum Stöbern ein. Es besteht eine direkte Verbindung zur benachbarten Stadtbibliothek, über die Teile des Buchbestandes ausgeliehen werden können.

Auch das historische Foto- und Filmarchiv mit mittlerweile über 1 Mio. Aufnahmen rund um den Pferdesport und die Zucht von 1900 bis zur Gegenwart dokumentiert ein wichtiges Stück Zeitgeschichte und wird regelmäßig von Verlagen, Redaktionen und Privatpersonen genutzt.

Museumsführungen in Hoch- und Plattdeutsch sowie Fachvorträge, Lesungen und andere Veranstaltungen runden das Angebot ab. Mehr Infos unter www.dpm-verden.de

Ort auf der Karte

Aktuelle Position