Gerhard-Marcks-Haus

Am Wall 208, 28195 Bremen, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Am Wall 208
PLZ/Ort
28195 Bremen
Land
Deutschland
Telefon
+49 421 98 97 52 0
Fax
+49 421 98 97 52 49

Web
http://www.marcks.de
E-Mail
info@marcks.de
Hotel? Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 10:00 – 18:00
Mi: 10:00 – 18:00
Do: 10:00 – 21:00
Fr: 10:00 – 18:00
Sa: 10:00 – 18:00
So: 10:00 – 18:00


Weitere Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr,
Donnerstags bis 10 bis 21 Uhr
Eintritt
10,00

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
nicht möglich

Kinder
bis 18 Jahre frei

Studenten
teilweise frei

Senioren
5,00

Behinderte
5,00

Spezielle Kombitickets
mit Nachbarmuseum

Jahreskarte
ja

Mitglieder Museumsverbände
teilweise frei

Beschreibung

Das Gerhard-Marcks-Haus in Bremen versteht sich als ein lebendiges Museum für moderne und zeitgenössische Bildhauerei. Es zählt zu den national und international anerkannten Bildhauermuseen. Es möchte Menschen für dieses Thema begeistern und ihnen einen persönlichen Zugang dazu ermöglichen. Die Mittel dazu sind: 1. anregende, abwechslungsreiche Ausstellungen, 2. kunsthistorische Forschung, 3. Vermittlung und 4.Gastfreundschaft.

Gerhard Marcks (1889 - 1981) gehört neben Ernst Barlach (1879 - 1938), Georg Kolbe (1877 - 1947) und Wilhelm Lehmbruck (1881 - 1919) zu den großen figürlichen Bildhauern des 20. Jahrhunderts in Deutschland. 1889 in Berlin geboren und 1981 in der Eifel verstorben, durchmaß er mit seinem Werk beinahe das gesamte 20. Jahrhundert. Sein Œuvre befindet sich seit 1971 in der Obhut des Gerhard Marcks-Hauses: eine der größten „Einkünstlersammlungen“ weltweit.

Ort auf der Karte

Aktuelle Position

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
Familiennachmittage
Jugendliche, Schüler
Spezielle Prgrammangebote
Studenten
Spezielle Programmangebote
Erwachsene
Bildhauer- und Zeichenkurse
Menschen mit Behinderung
Regelmäßge Führungen für Blinde

Anreise


Pkw-Parkplatz
Parkhäuser Brepark, Ostertor/Kulturmeile und Am Dom
Anbindung ÖPNV
Straßenbahnlinie 2 und 3, Haltestelle Theater am Goetheplatz

Unser Museum verfügt über


Garderobe
ja
Schließfächer
ja
Leihrollstühle & Rollatoren
Leihrollstühle
Baby-Wickelräume
nein
WLAN
ja
Audioguide
nein
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
auf Anfrage
Cafe/Restaurant
nein
Museumsshop
Kataloge und Publikationen
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
ja
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
an der Kasse bitte melden
Führungen und Gruppenangebote
Öffentliche Führungen kostenlos: Do, 17 Uhr, So, 12 Uhr und jederzeit Gruppenführungen auf Anfrage: Di bis Fr: 45,- Euro und Sa/So: 55,- Euro plus ermäßigter Eintritt

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Zugang mit Rampe
  • Zugang-Türbreite (in cm) 97
  • Markierung von Stufenkanten

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Zugang mit Rampe
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage
  • Aufzug-Türbreite (in cm) 89

Sonstiges


  • Behinderten WC

Beschriftung der Ausstellung


  • Beschriftung in Piktogrammen

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Tast-/Hörführungen
  • Pädagogische Programme für Besucher mit Lernschwierigkeiten