Pädagogisch-Kulturelles Centrum Ehemalige Synagoge Freudental

Strombergstraße 19, 74392 Freudental, Germany

How to find us:

Street
Strombergstraße 19
Zip, City
74392 Freudental
Country
Germany
Phone
07143-24142
Fax
07143-28196

Web
www.pkc-freudental.de
Email
mail@pkc-freudental.de
Tags
Ehemalige Synagoge
Öffnungszeiten
Mon: closed
Tue: closed
Wed: closed
Thu: closed
Fri: closed
Sat: closed
Sun: closed


Other
Besuche nach Absprache: Bitte vereinbaren Sie Ihren Besuch oder eine Führung mit Ihrer Gruppe über mail@pkc-freudental.de oder gleich telefonisch (07143 - 24151).
Isolde Kufner, Leiterin der Geschäftsstelle
Michael Volz, Leiter für Pädagogik & Kultur

Description

1985 wurde die ehemalige Synagoge Freudental der neuen Nutzung als Pädagogisch-Kulturelles Centrum übergeben. Zuvor, bei der Restaurierung wurde unter dem Dach der Synagoge die letzten Überreste der Genisa der Freudentaler jüdischen Gemeinde gefunden.

Genisa bezeichnet einen Raum zur "Aufbewahrung" nicht mehr verwendeter religiöser Schrif­ten. Seit jeher war es bei den Juden ein frommer Brauch, diese Gegenstände nicht einfach wegzuwerfen, sondern sie pietätvoll zu behandeln, da sie den geheiligten Namen Gottes enthielten. Zunehmend mangelnde Hebräisch-Kenntnisse führten mit der Zeit dazu, dass sicherheitshalber alle Texte mit hebräischen Buchstaben, aber auch andere Gegenstände, die auf irgendeine Weise mit der Religionsausübung in Verbindung standen, einbezogen wurden. Deshalb haben sich auch profane Literatur, Korrespondenzen und Ähnliches erhalten.

Die Ausstellung auf der Empore der ehemaligen Freudentaler Synagoge beleuchtet etliche Aspekte des kulturellen und religiösen Lebens sowie die Zwischenstellung und Mittlerrolle der Landjuden im Freudental des 18. und 19. Jahrhunderts. Im Jahr 2019 wurde in der Reihe Freudentaler Blätter das Buch von Professor Andreas Lehnardt aus Mainz hierüber veröffentlicht.

Place on the map

Services

Special educational offers for


Adolescents, pupils
Führungen und Lerntage
Students
Bibliothek mit den Schwerpunkten Judentum, Shoah, Gedenkstätten

Accessibility

Entrances and paths to the building


  • Access with ramp
  • Dooe width (in cm) 120

Lifts in the building


  • Access with ramp

Others


  • Disabled toilet

Labeling of the exhibition


  • Acoustically accessible exhibition objects
  • Tactile accessible exhibition objects

Guided tours to permanent and special exhibitions


  • Educational programs for visitors with learning difficulties

Others


Additional information on Accessibility
Jeder Besucher wird individuell betreut und geführt. Daher können - nach vorheriger Rücksprache - die besonderen Bedürfnisse berücksichtigt werden.