New Videos

Kunstmuseum Wolfsburg

Kunstmuseum Wolfsburg 18. Sep 2020

Das Kunstmuseum versteht sich als offener, vitaler und dynamischer Ort. Es verhandelt in seinen Ausstellungen global relevante Themen und stellt bedeutende künstlerische Positionen aus. Als Identifikationsort in Stadt und Region sowie Leuchtturm der niedersächsischen Kulturlandschaft mit nationaler wie internationaler Strahlkraft setzt es auf eine digitale, interaktive Kommunikation sowie breit gefächerte Vermittlungsangebote. Die Sammlung des Kunstmuseum Wolfsburg fokussiert sich auf international relevante Positionen ab 1968. Das Kunstmuseum Wolfsburg wurde 1994 mit einer Retrospektive des französischen Künstlers Fernand Léger eröffnet. Seither wurden über 150 Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen Kunst präsentiert.

read more…

Restauratorin des Kunstmuseum Wolfsburg zum Werk von Gary Hume

Kunstmuseum Wolfsburg 21. Jul 2020

Beobachten, pflegen, kümmern. Unsere Restauratorin Andrea Sartorius bewahrt und schützt unsere Kunstwerke. Heute stellt sie Euch einen Bereich ihrer Arbeit vor: Am Beispiel von Werken Gary Humes, Bestandteil unserer Sammlung, erklärt Andrea, wie chemische Prozesse in den Zustand von Kunstwerken eingreifen – und wie knifflig es wird, dem entgegenzuwirken. Spannend! #kunstmuseumfromhome

read more…

Volkswagen Art4All im Kunstmuseum Wolfsburg

Kunstmuseum Wolfsburg 22. Jun 2020

Wir freuen uns über die großzügige Unterstützung von Volkswagen, die uns ermöglicht, mit Volkswagen Art4All ein ganz besonderes Format zu starten: Seit Ende Januar bieten wir am jeweils letzten Mittwoch eines Monats freien Eintritt von 16 bis 21 Uhr in alle Ausstellungen des Kunstmuseums an. Dazu wird es Kurzführungen, Vorträge, Künstlergespräche, Performances und Workshops geben. Außerdem bieten wir ausstellungsbezogene Kulinarik an, wechselnde Tastings und musikalische Acts. Als besondere Highlights planen wir vier Mal im Jahr eine Seasons Party, die Kunst und Cocktail verbindet und zum Tanzen einlädt.

read more…

Direktor Dr. Andreas Beitin nimmt Euch mit in die Ausstellung von Barbara Kasten. Works!

Kunstmuseum Wolfsburg 30. Apr 2020

Die US-amerikanische Künstlerin Barbara Kasten (*1936) hat innerhalb der vergangenen fünf Jahrzehnte ein beeindruckendes Werk geschaffen, in dessen Zentrum ihre oft intensiven Farbfotografien stehen. Mit analoger Technik versucht die Künstlerin, das Medium Fotografie in ein malerisches Konzept zu überführen. Ihre Arbeiten befinden sich in den bedeutendsten Sammlungen (u.a. MoMA, New York; Tate Modern, London; Centre Pompidou, Paris). Barbara Kasten. Works ist die erste Museumsausstellung der Künstlerin in Europa, die einen umfassenden Überblick bietet – von frühen Skulpturen über ihre Fotogramme und konkreten Fotografien bis hin zu neuesten installativen Videoarbeiten.

read more…

Ulrich Hensel. Zwischenwelten erklärt von Direktor Dr. Andreas Beitin

Kunstmuseum Wolfsburg 30. Apr 2020

Baustellen beherrschen das Werk des Düsseldorfer Künstlers Ulrich Hensel (*1946), der sich seit über zwei Jahrzehnten mit einer vehementen Stringenz an diesem Motiv abarbeitet. Es sind Orte, an denen sich technische, ökonomische und kulturelle Aktivitäten kulminieren und in dichten Beschreibungen über die Soziologie der Materialien von der Welt erzählen. Die gezeigten Baustellen mögen zufällig gefunden aussehen, doch sind sie sorgsam und in langwierigen Recherchewanderungen durch die Städte gewählt.

read more…

Der Katalog zur Ausstellung von Barbara Kasten ist da

Kunstmuseum Wolfsburg 30. Apr 2020

Euch fehlt die Kunst und ihr könnt es kaum erwarten, wieder in die Museen und Galerien dieser Welt zu gehen? Wir verstehen Euch! Als Zeitvertreib könnt ihr solange in unserem druckfrischen Katalog zur Ausstellung Barbara Kasten. Works schmökern. Elena Engelbrechter stellt ihn euch hier kurz vor - bestellen könnt ihr die Publikation (34 Euro) per E-Mail an media@kunstmuseum.de.

Mehr Informationen gibt es auf unserer Website.

read more…

Die Kaviarbilder von Georg Herold

Kunstmuseum Wolfsburg 05. May 2020

Unsere wissenschaftliche Volontärin Regine Epp nimmt Euch mit in das Magazin und stellt Euch die Arbeiten von Georg Herold vor. Wir wünschen Euch viel Vergnügen!

Ohne Titel (Katechismus des Kreises) ist Bestandteil der Installation Bilderzimmer (Inv. 1996/06), die Herold für die Ausstellung XTOONE im Kunstmuseum Wolfsburg 1995 zusammengestellt hat.

 

© Georg Herold © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

read more…
..