Holzblasinstrumente

Inv.: M.III.Fa.1

Fagott, unsigniert, um 1780

Inv.: M.III.Kl.1
Chalumeau in A, unsigniert, vor 1800
Inv.: M.III.Fl.1

Flauto terzetto in F, Johann Baptist Rudhard, Stuttgart um 1800

Inv.: M.III.Fl.2
Flöte in C, Tebaldo Monzani, London um 1810
Inv.: M.III.Kl.3
Klarinette in B, Christian Friedrich Hetsch, Urach um 1820
Inv.: M.III.Se.1
Serpent, Thomas Key, London um 1825
Inv.: M.III.Fa.2
Fagott, Frédéric Guillaume Adler, Paris um 1830
Inv.: M.III.Fl.4
Flöte, Georg Jakob Berthold, Speyer um 1830
Inv.: M.III.Kl.4
Klarinette, Johann Steiner, Rottenburg um 1830
Inv.: M.III.En.1
Abgewinkeltes Englisch-Horn in F, deutscher Meister um 1840
Inv.: M.III.Fl.6
Stockflöte in D, Süddeutschland um 1840
Inv.: M.III.Fl.7
Piccolo, Benedikt Pentenrieder, München um 1840
Inv.: M.III.Kl.7
Klarinette, umstimmbar B/ A, vermutlich Adler Bamberg, um 1860
Inv.: M.III.Fl.10
Englisches Flageolett in C, um 1860
Inv.: M.III.En.2
Englisch-Horn, František (Franz) Haloun, Pilsen um 1900
Inv.: M.III.Fl.30
Baßblockflöte, unsigniert, um 1940
Inv.: M.III.Sa.1
Alt-Saxophon in Es, Julius Keilwerth, The New King Nummer 54723 = 1965
Inv.: M.III.Fl.27
Hirtenflöte, Ladislav Libica, Brezno 1983

Die Musikhistorische Sammlung Jehle umfaßt 53 Holzblasinstrumente: Flöten, Fagotte, Klarinetten, Oboen, Englisch Hörner,  Serpent und Saxophon. Hier zeigen wir die schönsten und interessantesten Stücke. Wenn Sie die Fotos verwenden wollen, geben Sie bitte den Fotografen an: Dr. Volker Jehle, und den Standort: Musikhistorische Sammlung Jehle, und die Inventarnummer.

Technische Angaben und historische Details findet man in Musikhistorische Sammlung Jehle. Bestandsverzeichnis. Nach Martin Friedrich Jehles Verzeichnis zusammengestellt, korrigiert, ergänzt, mit Vorwort und Register versehen von Volker Jehle. Mitarbeit: Ursula Eppler, seit Juni 2013 steht die jeweils neueste Auflage auf der Website der Musikhistorischen Sammlung Jehle innerhalb der Website der Stadt Albstadt gratis zum Download bereit