Ausstellung "Ernst Lübbert"

Ausstellung "Ernst Lübbert"

Blick in die Ausstellung

Ausstellung "Ernst Lübbert"
Selbstkarikatur

Bereits seit einigen Jahren bildet das Werk des Malers Ernst Lübbert (1879-1915), der in seiner Jugendzeit in Stavenhagen lebte, einen Sammlungsschwerpunkt. Im Haus 2 des Museums ist die ständige Austellung „Ernst Lübbert - Leben und Werk“ zu sehen.
„Wie er sich im Leben gab, als ein liebenswürdiger Schalk, so ist Lübbert auch in seinen Schöpfungen. Er ist ein reizvoller Plauderer, ein scharfer Beobachter des menschlichen Lebens mit seinen Schwächen, ein lächelnder Sarkast - und der Humor ists, der aus seiner Welt- und Lebensanschauung spricht, der das Verständnis all seiner Gestalten, der Bauern und Bürger und Salonmenschen erschließt.“ (E. Wachler)