Kategorien
Termin

Augen auf! Kasseler Museumsnacht am 1. September 2018

Nach der traditionellen Pause im documenta-Jahr findet die Kasseler Museumsnacht am 1. September 2018 wieder statt. Rund 40 Museen und Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen zwischen 17 und 1 Uhr und laden zu einem Besuch ein. Ein attraktives Programm mit über 350 Einzelveranstaltungen, darunter Ausstellungen, geführte Rundgänge, Aktionen, Filme, Performances und das Forscherspiel für Kinder machen die Museumsnacht zu einem Erlebnis für alle Generationen. Das Motto lautet in diesem Jahr „Augen auf!“. Es gibt viel zu entdecken bei der Kasseler Museumsnacht: Erstmals ist das sanierte Hessische Landesmuseum wieder dabei, das mit eindrucksvoll gestalteten Schauräumen die Nordhessische Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln erfahrbar macht. Aber auch die Grimmwelt, das Stadtmuseum oder die Neue Galerie überzeugen mit zeitgemäßen Inszenierungen. Hinzu kommen die traditionellen Museumsstandorte auf dem Parcours wie das Schloss Wilhelmshöhe oder das Naturkundemuseum, die zu den beliebten Zielen gehören. Zahlreiche Ausstellungshäuser, Galerien und junge Initiativen beleben die Nacht mit ihrem Programm.

Das Spektrum reicht von Kunst, Literatur, Karikatur und Comic bis zu Kulturgeschichte Naturkunde oder Technik. Eine kulturelle Vielfalt, die staunen lässt und für anregende Begegnungen sorgt. Illuminierte Fassaden, gastronomische Inseln und Musik im Freien sorgen für die richtige Atmosphäre in der langen Spätsommernacht.

Das detaillierte Programm wird ab Mitte August 2018 in einem kostenlosen Programmheft und auf der Webseite www.museumsnacht.de veröffentlicht.

Das MuseumsnachtTicket für 9 € / ermäßigt 6 € ist Eintrittskarte und Fahrkarte in einem. Es gilt für einen Erwachsenen mit bis zu 3 Kindern unter 12 Jahren und ermöglicht die Fahrt am 1. September 2018 im gesamten NVV-Gebiet von 13 Uhr bis Betriebsschluss.

Weitere Infos unter: www.museumsnacht.de

Bildnachweis:
Pixabay CC0

Kategorien
Termin

Lange Nacht der Zürcher Museen 2018

Die Lange Nacht der Zürcher Museen startet am 1. September 2018 ab 19-02 Uhr

Kategorien
Termin

Museumsnacht Kiel 2018

Am Freitag den 31.August können Sie 26 Museen und Ausstellungsorte mit 200 Angeboten an einem Abend in Kiel erleben.

Kategorien
Museumsticker

Das Uffizi Digitization Project

Die digitale Konversion ist in vollem Gange. Als Beispiel eröffneten die Indiana University und die Galerien der Uffizien in Florenz ein Projekt Anfang August 2018. In einer Zeremonie in den historischen Gallerien wurde eine Website mit ersten 3D-Artefakten aus der umfangreichen Sammlung des Museums vorgestellt. Das Projekt startete als Zusammenarbeit im Jahr 2016. Mit zunächst 300 Skulpturen der Uffizien und der Villa Corsini sollen der Welt die antiken Schätze in digitaler Form präsentiert werden. Das Projekt läuft noch bis 2020 und soll dann ein umfangreiches Angebot an 3D-Scans enthalten. Die Skulpturen können online am Browser betrachtet werden. Mit einem VR-Gerät, wie etwa einer Oculus Go 3D-Brille oder einem einfachen Google Cardboard für das Smartphone, werden die Objekte daheim virtuel erfahrbar.

Die Uffizien, neben der Piazza della Signoria im Zentrum von Florenz, beherbergen einige der besten Meisterwerke der Welt, darunter Werke von Botticelli, Caravaggio, da Vinci, Fra Angelico, Michelangelo, Raffael und Tizian. Es gehört zu den meistbesuchten Museen Italiens mit mehr als 1,5 Millionen Besuchern pro Jahr.

Quelle:
https://www.digitalsculpture-uffizi.org/
https://news.iu.edu/stories/2018/08/iu/releases/08-uffizi-gallery-website-featuring-3d-digitial-artifacts.html

Kategorien
Termin

Paderborner Museumsnacht am 25.08.2018

Zu später Stunde bei freiem Eintritt locken die Paderborner Museen und Galerien in der Stadt mit Aktionen und Veranstaltungen bis Mitternacht.


Quelle:

https://www.paderborn.de/tourismus-kultur/veranstaltungen/Museumsnacht.php

Bildnachweis:
Pixabay Creativ Commons

Kategorien
Termin

18. Lübecker Museumsnacht – hier & jetzt

Am Samstag, 25. August, ist es wieder soweit: Die LÜBECKER MUSEEN, zahlreiche Museen,Galerien und Kultureinrichtungen laden zur 18. Lübecker Museumsnacht ein. Unter dem Motto hier & jetzt verlockt ein buntes Programm mit mehr als 100 Einzelveranstaltungen dazu, die Vielfalt der Lübecker Museen in einer Nacht zu entdecken.
Das komplette Programm der Museumsnacht liegt in allen Museen und in vielen Kultureinrichtungen in der Stadt aus.

Quelle:
https://die-luebecker-museen.de/18-luebecker-museumsnacht-2018

Bildnachweis:
Museumsnacht im Museumsgarten
(c) Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, Foto: Olaf Malzahn

Kategorien
Termin

Die Lange Nacht der Museen in Berlin 2018

Die Lange Nacht der Museen, am 25. August 2018, ist ein Berliner Original und entstand Mitte der 1990er Jahre. Mit damals 6000 Besuchern eine der erfolgreichsten Veranstaltungen der „nur“ 18 teilnehmenden Museen. Heute mit 80 Museen und 800 Veranstaltungen laden die Museen der Stadt die Gäste zum Kultur-Event des Jahres ein.
Längst ist die Lange Nacht zur Marke geworden, sie ist Höhepunkt des Museumssommers.

Quelle:
https://www.lange-nacht-der-museen.de/de/

Bildnachweis:
Lange Nacht der Museen 2017 – Copyright Kulturprojekte Berlin, Foto: Oana Popa

Lange Nacht der Museen 2018 im Deutschen Historischen Museum

Kategorien
Anzeige

Diese Museen in Dresden sollte man gesehen haben

Die Museen in Dresden geben einzigartige Einblicke in ganz verschiedene Themenwelten. Hier können Besucher sowohl berühmte Gemälde der Alten Meister anschauen als auch ganz zeitgenössischen Fragen im Verkehrs- oder Hygienemuseum nachgehen. Viele Museen lassen sich gut mit öffentlichen Verkehrsmittel oder zu Fuß erreichen oder mit einer Stadtrundfahrt durch Dresden verbinden.

Kategorien
Termin

Entdecken, was uns verbindet – Tag des offenen Denkmals 2018

Am 9. September 2018 findet zum fünfundzwanzigsten mal der Tag des offenen Denkmals statt.
Das Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet” wird der Tag des offenen Denkmals 2018 begangen. Zahlreiche Denkmalpfleger berichten in spannenden fachkundigen Führungen und an konkreten Beispielen über die Aufgaben und Arbeit der Denkmalpflege. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz veranstaltet und koordiniert seit 1993 dieses bundesweite Ereignis. Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den „European Heritage Days”.

*Bildnachweis:
Wittmund (NI), 1820 erbauter reetgedeckter Erdholländer mit Steert. Die Mühlentechnik ist bis heute erhalten, aber nicht mehr funktionsfähig. Holländerwindmühlen verdrängten im 16. Jh. die vorher existierenden Bockwindmühlen und verdanken ihren Namen dem niederländischen Erfinder der drehbaren Kappe. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
© ML Preiss, Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Kategorien
Anzeige

Die 7 schönsten Museen von Leipzig entdecken

Leipzig ist eine der schönsten und beeindruckendsten Städte in Deutschland. Ob als Messe-, Szene- oder Kulturstadt Leipzig ist eine durch und durch lebendige Stadt mit einer eindrucksvollen Geschichte. Das spiegelt sich auch in der facettenreichen Museumslandschaft wieder, die Leipzig allen Kulturinteressierten zu bieten hat.