Melanchthonhaus Bretten

Melanchthonstr 1, 75015 Bretten, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Melanchthonstr 1
PLZ/Ort
75015 Bretten
Land
Deutschland
Telefon
07252 9441-0
Fax
07252 9441-16

Web
http://www.melanchthon.com/Melanchthonhaus-Bretten/
E-Mail
info@melanchthon.com
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: 14:00 – 17:00
Mi: 14:00 – 17:00
Do: 14:00 – 17:00
Fr: 14:00 – 17:00
Sa: 11:00 – 17:00
So: 11:00 – 17:00


Weitere Öffnungszeiten
Samstags und Sonntags Mittagspause von 13:00 - 14:00 Uhr

Von Dezember bis Mitte Februar ist das Museum geschlossen.
Standard-Eintrittspreis
2 €
Eintritt
Führungen incl. Eintritt kosten 3 €
für Gruppen ab 20 Personen 2 €

Kinder
unter 10 Jahren freier Eintritt

Studenten
1,50 €

Mitglieder Museumsverbände
frei

Beschreibung

Das Melanchthonhaus in Bretten, in den Jahren 1897 – 1903  an der Stelle des Geburtshauses von Philipp Melanchthon erbaut, ist Museum, Bibliothek und Forschungsstelle. Es besitzt eine Gedächtnishalle mit Fresken und weitere Räume mit ca. 12.000 Büchern, 450 Originalhandschriften, Statuen, Wappen, Gemälden, Gedenkmünzen und Grafiken.

Im Städtezimmer sind die holzgeschnitzten Wappen von 121 Städten zu sehen, bei denen feststeht, dass Philipp Melanchthon persönlich mit ihnen in Beziehung stand. Im sogenannten Fürstenzimmer gibt es Bildnisse von Fürsten, die die Reformation in ihren Ländern eingeführt haben.

Außerdem sind im Museum Holzschnitte, Handschriften und Drucke ausgestellt, die in Melanchthons Leben, sein umfangreiches Schrifttum und seine Wirkungsgeschichte einführen.

 

Führungen durch das Museum sind nach Voranmeldung bei der Tourist-Info Bretten Tel: 07252/583710; touristinfo@bretten.de nach Voranmeldung möglich.

 

Ort auf der Karte

Barrierefreiheit

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos

Sonstiges


  • Behinderten WC