Polizeimuseum Hamburg

Carl-Cohn-Straße 39, 22297 Hamburg, Deutschland
Hamburg

Wo Sie uns finden:

Straße
Carl-Cohn-Straße 39
PLZ/Ort
22297 Hamburg
Land
Deutschland
Telefon
040/4286 68080
Web
http://polizeimuseum.hamburg
E-Mail
polizeimuseum@polizei.hamburg.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: geschlossen
Sa: geschlossen
So: geschlossen


Weitere Öffnungszeiten
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag 11-17 Uhr
Eintritt
Erwachsene: 8€
ermäßigt: 6€
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre: frei

Kartenzahlung (EC, Kreditkarte)
möglich

Kinder
freier Eintritt

Familien
keine

Studenten
6 Euro

Senioren
6 Euro

Behinderte
6 Euro

Beschreibung

Polizei hautnah erleben

Im größten Polizeimuseum Deutschlands erleben Besucher hautnah polizeilichen Alltag. Hier können die Methoden der Kriminaltechnik ausprobiert werden.Tatwaffen, Ton- und Filmaufnahmen demonstrieren, wie Tatverdächtige vorgehen und dokumentieren, wie Kriminalbeamte ermitteln.Geschichte und Gegenwart der Hamburger Polizei werden ebenso spannend erzählt und präsentiert wie die acht spektakulärsten Kriminalfälle der Hansestadt. Ausgestellt ist u.a. die Säge des Frauenmörders Honka, die gefälschten Hitler-Tagebücher und die Waffen des "St. Pauli-Killers". Exponate geben Antworten darauf, wie und warum sich die Aufgaben und das Selbstverständnis der Hamburger Polizei im Laufe der zwei Jahrhunderte verändert haben.

Ein echter Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber laden zu virtuellen Fahrten und Flügen ein. Kommissare mit langjähriger Berufserfahrung stehen den Besuchern zur Seite und führen durch die Ausstellungen. Das Polizeimuseum ist familienfreundlich und barrierefrei. 

Was ist los im Polizeimuseum ?

Krimisalon (September bis März), Sommer- und Herbstferienprogramm für Kinder, Kindergeburtstage, Bilderbuch-Suchspiel für Kinder ab 4 Jahre, Polizei- und Merkbuch-Rallye für Kinder ab 7 Jahre, Audioguide-Rallye ab 10 Jahre sowie Kriminal-Ermittlerspiele ab 12 Jahre, Gruppenführungen, Lange Nacht der Museen (April), kostenlose Highlight-Führung am jeweils 1. Sonntag im Monat. 

Mehr Informationen über das Polizeimuseum finden Sie auch auf unserer Website polizeimuseum.hamburg und auf Facebook, facebook.de/polizeimuseum.hamburg

 

 

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
ja
Jugendliche, Schüler
ja
Studenten
nein
Erwachsene
nein
Senioren
ja

Anreise


Bus-Parkplatz
nach vorheriger Absprache
Anbindung ÖPNV
HVV-Buslineie19

Unser Museum verfügt über


Garderobe
ja
Schließfächer
ja
Leihrollstühle & Rollatoren
nein
Leihbare Kinderwagen und Babytragen
nein
Baby-Wickelräume
ja
WLAN
ja
Audioguide
ja
öffentlich zugängliche Bibliothek/Archiv/Studienräume
teilweise
Cafe/Restaurant
nein
Museumsshop
ja
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
ja
Hinweis bzgl. Haustiere (ggf. Hundebetreuung am Ort)
Haustiere sind nicht erlaubt
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
teilweise
Führungen und Gruppenangebote
ja

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Zugang-Türbreite (in cm) 120

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage
  • Aufzug-Türbreite (in cm) 92

Sonstiges


  • Behinderten WC

Beschriftung der Ausstellung


  • Beschriftung in Piktogrammen
  • Akustisch zugängliche Ausstellungsobjekte
  • Taktil zugängliche Ausstellungsobjekte

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Tast-/Hörführungen
  • Pädagogische Programme für Besucher mit Lernschwierigkeiten

Sonstiges


Zusätzliche Informationen zum Thema Barrierefreiheit
Das Polizeimuseum ist insgesamt barrierefrei und über einen zweiten separaten Eingang auch barrierefrei zu erreichen. Für Menschen mit Behinderung stehen zwei ausgewiesene Parkplätze direkt am Polizeimuseum zur Verfügung.