Optik Industrie Museum Rathenow

Märkischer Platz 3, 14712 Rathenow, Germany

How to find us:

Street
Märkischer Platz 3
Zip, City
14712 Rathenow
Country
Germany
Phone
+49(0)3385 519040
Fax
+49(0)3385 519031

Web
http://www.oimr.de
Email
info@optikausstellung-rathenow.de
Öffnungszeiten
Mon: closed
Tue: closed
Wed: closed
Thu: closed
Fri: closed
Sat: closed
Sun: closed


Other
Dienstag bis Sonntag: 11- 17 Uhr
Für Gruppen nach vorheriger Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten.
Admission charges
Eintrittspreise in EURO:
Normal 3,00
Ermäßigt ¹ 1,50
Familienkarte 7,00
Gruppe² Schüler 1,00/p.P.
Gruppe² Erwachsene 2,00/p.P.
Gruppe² Schüler mit Führung 2,00/p.P.
Gruppe² Erwachsene mit Führung 4,00/p.P.
Führungen müssen rechtzeitig angemeldet und vereinbart werden!

¹ Kinder, Schüler, Studenten, AZUBIs, Wehrdienstleistende, Schwerbeschädigte, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger
² ab 8 Personen

(EC, Creditcarts)
ja

Kids
ab 6 J.: 1,50 €

Families
7 €

Students
1,50 € mit Studentenausweis

Seniors
3 €

Disabled person
1,50 €

Special combinations
siehe Eintrittspreise

Annual pass
-

Members of the Museums Associations
frei (nach Vorlage des Mitgliedsausweises)

Description

Das Museum mit Durchblick- nicht nur für brillenträger!

In Rathenow, der „Stadt der Optik“, erfährt der Besucher, dass Optik viel mehr ist als nur geschliffenes Glas. Die Zeitreise führt durch zehn Themenkomplexe, von den Gründern, den Industriepionieren bis hin zu bedeutenden Wissenschaftlern und Entwicklungen.

Auch die Geschichte kommt nicht zu kurz: Wer hätte schon gewusst, dass unsere heutige Bezeichnung „Brille“ von einem Stein stammt, der Dinge optisch vergrößert, wenn man durch ihn durchschaut, dem Beryll.

Vor über 200 Jahren erfand Johann Heinrich August Duncker hier in Rathenow die Vielschleifmaschine und erhielt das »königliche« Privileg zur Gründung einer Optischen Industrieanstalt. Mit dieser Erfindung konnten elf Gläser gleichzeitig und in guter Qualität geschliffen werden. Damit wurde der Grundstein für die optische Industrie in Rathenow gelegt, die noch heute für Arbeitsplätze sorgt.

Durch die Zusammenführung von historisch wertvollen, teilweise einmaligen Exponaten wird dem Besucher die Optik als Seele vieler Geräte, die Anwendung dieser Geräte sowie die Bedeutung des Sehens und des Lichtes in vielfältiger Weise dargestellt. Von der kleinen Linse im Mikroskop bis zur riesigen Leuchtfeuerlinse findet der Besucher alles im Optik Industrie Museum. Im Museum sind über 1000 optische Instrumente zu sehen. Die Ausstellungsgegenstände sind zum größten Teil aus dem Bestand des Museums und sind ergänzt durch Leihgaben des Vereins zur Förderung, Pflege und Erhaltung der Optischen Traditionen in Rathenow e.V. sowie anderer Museen, Institutionen und Privatpersonen aus Deutschland und dem Ausland.

Dem Besucher bietet sich die Möglichkeit, historische und neuartige Produkte selbst zu benutzen und an speziellen Experimenten einige optische Phänomene zu testen. Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen sind ausdrücklich erwünscht.

Thematische Sonderausstellungen, Aktionstage, populärwissenschaftliche Vorträge, museumspädagogische Angebote für Kindergärten und Schulklassen sowie sachkundige Führungen ergänzen den Besuch des Museums.

Das Museum besitzt eine umfangreiche Fachbibliothek und Sammlung zur optischen Industrie und Regionalgeschichte, welche interessiertem Publikum zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt werden kann.

Place on the map

Services

Special educational offers for


Families with children
-
Adolescents, pupils
Museumsrallye, Arbeitsblätter, Mikroskopierzimmer, Basteln, Malen, Führungen Anfrage/ Anmeldung erforderlich
Students
-
Adult
sachkundige Führungen, Vorträge Anfrage/ Anmeldung erforderlich
Seniors
-
Disabled person
sachkundige Führungen, abgestimmt auf die jweiligen Bedürfnisse Anfrage/ Anmeldung erforderlich

getting there


Car parking
ausgewiesene Parkplätze (Parkuhr!)an der Ostseite (Goethestraße), Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe in Seitenstraßen, direkt am Haus 4 ausgewiesene Behindertenparkplätze, eingeschränkt Parken auf dem Betriebsgelände direkt am Haus möglich (im Regelfall Parkplätze der Mitarbeiter)
Bus parking
bitte bei Ihrer Anmeldung erfragen
Connection public transport
Rathenow liegt an den Bahnlinien: Brandenburg - Rathenow (Regionalbahn) Berlin - Hannover (Regionalbahn, Interregio, ICE-Strecke, nächster ICE-Halt in Stendal und Berlin) Im Stundentakt besteht Anschluss von und nach Berlin und auch von und nach Brandenburg. Taxi- Rufsäule am Rathenower bahnhof (Dunckerplatz): 03385 503435

Our museum has


wardrobe
ja (kostenlos)
Lockers
ja (kostenlos)
Loan Rollers & Rollers
-
Lendable baby carriages and baby carriers
-
Baby changing facilities
-
WiFi
-
Audioguides
ab Oktober 2017 (tablets)
Publicly accessible library / archive / study rooms
Das Museum besitzt eine umfangreiche Fachbibliothek und Sammlung zur optischen Industrie und Regionalgeschichte,welche interessiertem Publikum zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt werden kann.
Cafe/Restaurant
im Erdgeschoss (www.harlekin-restaurant.de) Hier können Sie auch spezielle angebote für Gruppenreisen erfragen. Das Restaurantteam berät Sie gern.
Museumsshop
Im Museumsshop werden verschiedene Artikel, so zum Beispiel die „Farbenbrille von Goethe“ mit Multispektralfoliengläsern, Periskope, Mikroskope, Teleskope und Kaleidoskope sowie andere voll funktionstüchtige Bausätze mit hochwertigen Filtern und Linsen angeboten. Optische Spielereien, Souvenirs wie schlüsselanhänger, nachtleuchtende Flummis, witzige Taschenlampen, Facettenaugen und mehr sind ebenfalls erhältlich. Ein Exklusives Produkt sind "Dunckers Augentropfen", ein klarer Pfefferminzlikör in der Tasc
Event room / lecture rooms (rentable)
Das Museum befindet sich im kulturzentrum rathenow. Die Räume des hauses können angemietet werden. Theatersaal mit 450 Plätzen (feste Reihenbestuhlung), Blauer Saal (bis zu 200 Plätze, je nach Bestuhlungsart, verschiedene Bestuhlungsvarianten sind möglich), 2 Clubräume (
Note regarding pets (if necessary, dog care on the spot)
Begleithunde für Menschen mit Beeinträchtigung / behinderung erlaubt
Notes on using your smartphone or cameras
Fotoerlaubnis am Counter erhältlich: 2,50 € Journalisten (Nachweis) erhalten diese kostenlos.
Guided tours and group offers
Bitte fragen Sie auch nach unseren museumspädagogischen Angeboten für Schulklassen. Schlaumeiersafari (Museumsrallye für verschiedene Altersgruppen) Arbeitsblätter (weiterführende Schulklassen, abgestimmt auf den Lehrplan) Mikroskopierzimmer Bastel- und Malaktionen Vorträge zur Entwicklung der Stadtgeschichte und/ oder zur Entwicklung der deutschen optischen Industrie mit dem Schwerpunkt Rathenow un mehr ... Auf Wunsch buchen Sie zu Ihrem Museumsbesuch eine sachkundige Führung (Voranmeldung) dazu.
First aid room
nein Erste Hilfe- Station ja.

Others


Im Museum finden mehrmals im Jahr populärwissenschaftliche Vorträge zu verschiedenen optischen Themen statt.

Accessibility

Entrances and paths to the building


  • Access stairless
  • Access with ramp
  • Dooe width (in cm) 150
  • Marking of step edges

Lifts in the building


  • Access stairless
  • Access with ramp
  • Elevator with tactile font / announcement
  • Elevator door width (in cm) 87

Others


  • Disabled toilet

Guided tours to permanent and special exhibitions


  • Guided tours in sign language
  • Educational programs for visitors with learning difficulties

Others


Additional information on Accessibility
Rampenneigung 4% / ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Nähe der Rampe: 4 / 2 barrierefreie Toiletten, spiegelverkehrt eingerichtet (Haltegriffe beidseitig) / Das Museum im 3. Obergeschoss und die Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im 1. Obergeschoss sind über den Aufzug erreichbar, der Saal und die Kunstgalerie im Erdgeschoss sind ohne Aufzug erreichbar (Türbreiten der Veranstaltungs- und Museumsräume: > 150 cm/ Im Museum: Rezeptionscounter oder –tisch teilweise auf eine Höhe von 85cm abgesenkt, Kommentar Counter ist auf 78 cm abgesenkt/ Aufzug: Breite der Aufzugstür 87 cm, Längenmaß der Aufzugskabine: 151 cm, Breite der Aufzugskabine 108 cm, unterste Höhe der Bedienelemente 120 cm, oberste Höhe der Bedienelemente 135 cm Info: geprüfte Daten der Tourismusakademie Brandenburg (Oktober 2016) Hinweis zu Führungen in Gebärdensprache: Es ist uns möglich, nach Anfrage/ Anmeldung den Einsatz eines geprüften Gebärdendolmetschers zu organisieren. Bitte hierzu rechtzeitig vorher anfragen um nötige Absprachen zu treffen: presse@kulturzentrum-rathenow.de.