Current News from: "Fritz-Reuter-Literaturmuseum"

Fritz-Reuter-Literaturpreis für Sachbuch über Plattdeutsch

07. Nov 2022
Fritz-Reuter-Literaturmuseum

Das Fritz-Reuter-Literaturmuseum und die Stadt Stavenhagen verleihen den 24. Fritz-Reuter-Literaturpreis 2022 an die Herausgeber des Sachbuches „Niederdeutschdidaktik. Grundlagen und Perspektiven zwischen Varianz und Standardisierung“ an Doktor Birte Arendt, Universität Greifswald und Robert Langhanke, Universität Flensburg.

Das Buch ist der Band 4 in der Reihe „Regionalsprache und regionale Kultur. Mecklenburg-Vorpommern im ostniederdeutschen Kontext“, herausgegeben von Dr. Birte Arendt, Prof. Dr. Andreas Bieberstedt, Dr. habil. Klaas-Hinrich Ehlers und Dr. Christoph Schmitt.

Den gesamten norddeutschen Raum betrachtend, stellen 19 Autoren aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Berlin und Sachsen die Entwicklung des Niederdeutschen, den derzeitigen Zustand der Sprache und ihre Perspektiven auf den Prüfstand. Sie überlegen gemeinsam, wie Unterricht für das Niederdeutsche gestaltet wurde, wird und in Zukunft gestaltet werden kann, um Niederdeutsch als aktiv verwendete Sprache zu erhalten und in möglichst vielen Varietäten zu etablieren. Sowohl Orthographie als auch Grammatik werden diskutiert, praktische Beispiele des Spracherwerbs an Kindertagesstätten und unterschiedlichen Schulen dargestellt.

Die Adressaten sind Wissenschaftler, Lehrer und andere Multiplikatoren, denen hier ein Arbeitsmaterial, eine Verständigung, vielleicht auch ein Diskursmaterial zur Verfügung gestellt wird.

Der Jury, die diese Publikation für den diesjährigen Literaturpreis erwählte, gehören Fachleute für Niederdeutsch aus Mecklenburg-Vorpommern an.

Der Fritz-Reuter-Literaturpreis wird seit 1999 jährlich von der Stadt Stavenhagen und vom Fritz-Reuter-Literaturmuseum für neue Literatur in niederdeutscher Sprache oder für sprach- und literaturwissenschaftliche Arbeiten vergeben. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert und wird zu gleichen Teilen durch die Stadt Stavenhagen und die Sparkasse Neubrandenburg-Demmin finanziert.

Preisträger waren unter anderem: Hartmut Brun, Wolfgang Mahnke, Arnold Hückstädt, Manfred Brümmer oder Hartwig Suhrbier. Im vergangenen Jahr wurde die Autorin Edeltraut Richter für ihr Werk „Plietschen Kram: Plattdüütsche Gedichte un Geschichten ut uns Dag“ ausgezeichnet.

Die Verleihung erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am 25. November 2022, um 17.00 Uhr im Schloss Stavenhagen.

Visit the cultural regions of germany

All regions
All regions

Advertisement