Current News

Sonderausstellung "Zugewandt" von Paul Diestel

Museum am Dom, Würzburg 14. Feb 2022

Die Arbeiten von Paul Diestel finden für einige Wochen ein Zuhause im MAD. Sie stehen

nicht ohne Zusammenhang, sondern werden Teil der Dauerausstellung. Hier kommunizieren sie mit den Arbeiten der Sammlung. So entstehen neue, reizvolle Bezüge, die sowohl die Sammlung als auch die Arbeiten des jungen Bildhauers in neues Licht rücken. Die Präsentation kann aber auch als Einzelausstellung besichtigt werden. Sie findet in Kooperation mit dem BBK Unterfranken im Rahmen der Debütantenförderung des Freistaates Bayern statt und gibt einen exemplarischen Überblick über das Schaffen von Paul Diestel. Der Bezirk Unterfranken unterstützt die Ausstellung freundlicherweise mit Mitteln aus der Unterfränkischen Kulturstiftung.

 

Paul Diestel ist ein konzentrierter Beobachter seiner Umwelt. Samen, Blätter, Fruchtkörper und Puppenstadien, aber auch archäologische Funde finden seine Aufmerksamkeit. Diese Fundstücke sind der Ausgangspunkt seines Schaffens. In der künstlerischen Umsetzung werden aus kleinen und unscheinbaren Dingen Plastiken von besonderer Schönheit. Wesentlicher Teil der Ausstrahlung sind dabei deren Oberflächen, die er mit natürlichen Materialien wie Sand, Asche, Pigmenten und Kalk bearbeitet. Der Künstler hebt so in seinem Schaffen die Trennlinie von Natur und Kunst auf. Aber auch weitere Gegensätze wie etwa von groß und klein lösen sich auf, denn winzige Fundstücke erhalten in der vergrößerten Umsetzung eine besondere Präsenz.

read more...
..