A video of "Kunstmuseum Wolfsburg"

Virtuelle Ausstellung: Wie sieht es zwischen Nord- und Südkorea aus?

Kunstmuseum Wolfsburg 06. May 2021

Im Dezember 2020 wollte das Kunstmuseum Wolfsburg eigentlich die Ausstellung Checkpoint. Grenzblicke aus Korea, kuratiert von Sungjung Kim, eröffnen, die das Real DMZ Project gemeinsam mit dem Koreanischen Kulturzentrum und dem Kunstmuseum Wolfsburg organisiert hat. Coronabedingt mussten wir sie auf unbestimmte Zeit verschieben. 

Nun hat das Real DMZ Project – ein zeitgenössisches Kunst- und Forschungsprojekt – mit ausgewählten Werken eine virtuelle Ausstellung geschaffen, die sich der Demiliarisierten Zone (DMZ) widmet: einem vier Kilometer breiten und 248 Kilometer langen Streifen, der Nord- und Südkorea seit 1953 trennt. Sie ist nicht nur eine der bestgesichertsten Grenzen der Welt, sondern markiert auch auf einzigartige Weise eine ideologische, kulturelle und nicht zuletzt auch psychologische Trennung zwischen den beiden koreanischen Nationen. 

Advertisement