LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt

Uhlandstraße 50/Industriestraße 5, 46397 Bocholt, Germany
LWL-Museen

How to find us:

Street
Uhlandstraße 50/Industriestraße 5
Zip, City
46397 Bocholt
Country
Germany
Phone
02871 21611-0
Fax
02871 21611-33

Web
https://textilwerk-bocholt.lwl.org/de/
Email
textilwerk@lwl.org
Öffnungszeiten
Mon: closed
Tue: 10:00 – 18:00
Wed: 10:00 – 18:00
Thu: 10:00 – 18:00
Fri: 10:00 – 18:00
Sat: 10:00 – 18:00
Sun: 10:00 – 18:00


Other
Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr
Montags geschlossen, außer an Feiertagen
Admission charges
Erwachsene 4,00 €

Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre) freier Eintritt

Ermäßigt 2,00 €

Description

Forum für Textilkultur

Über 20.000 Spindeln drehten sich einst in der Spinnerei Herding in Bocholt. Heute ist der imposante Backsteinbau mit seinen vier Geschossen ein Forum für Textilkultur. In dem spannungsreich restaurierten Industriedenkmal werden Geschichte und Gegenwart des Textilen lebendig. Sonderausstellungen geben Einblicke in historische und moderne Technik, zeigen Modedesign und internationale Textilkunst. Veranstaltungsräume und ein gläsernes Dachcafé bieten Platz für vielfältige Veranstaltungen – vom Konzert über Kabarett bis zur Kriminacht.

In unmittelbarer Nähe liegt als weiterer Standort unseres TextilWerks die Weberei. Hier riecht es nach Öl und Arbeit und die Webstühle rattern so laut, dass man sich unwillkürlich die Ohren zuhält. Was Sie bei einem Besuch erleben, war für tausende Männer und Frauen vor 100 Jahren Alltag. Wir zeigen, wie der Takt der Maschinen ihre Arbeit diktierte. Herzstück der Museumsfabrik ist die große Webhalle. Unter den Sheddächern setzen Transmissionsriemen und lange Antriebswellen über 30 historische Maschinen in Bewegung. Unsere Mitarbeiter produzieren hier täglich Stoffe für Handtücher und Tischdecken unserer historischen Kollektion. Abseits der lärmenden Fabrik lernen Sie in einem komplett eingerichteten Arbeiterhaus samt bewirtschaftetem Garten den Lebensalltag der ehemaligen Arbeiterfamilien kennen.

 

Aktueller Hinweis:

Ab sofort sind Besucherinnen und Besucher wieder herzlich zu den gewohnten Öffnungszeiten, Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, in der Weberei des TextilWerks Bocholt willkommen!

Voraussetzung dafür ist ein vorab gebuchter Termin.
Buchungen von Terminen (1h pro Standort) sind telefonisch unter 02871 21611-0 oder per Mailanfrage an textilwerk-weberei-shop@lwl.org möglich.

Unbedingt erforderlich für alle Besucherinnen und Besucher ab 14 Jahren ist außerdem das Tragen einer medizinischen Maske. Alle wichtigen Infos finden Sie auf unserer Homepage www.textilwerk-bocholt.lwl.org.

Place on the map

Accessibility

Others


  • Disabled toilet

Guided tours to permanent and special exhibitions


  • Tactile / audio tours
  • Guided tours in sign language

Others


Additional information on Accessibility
In der Spinnerei | Industriestraße 5, Bocholt ist der Zugang für Rollstuhlfahrer_innen problemlos möglich. Der Zugang zur Weberei | Uhlandstraße 50, Bocholt ist ebenfalls möglich, allerdings durch Kopfsteinpflaster und Schotter etwas eingeschränkter. Das Arbeiterhaus und der Garten sind der Lebenssituation um 1900 nachempfunden und daher nur eingeschränkt zugänglich. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Tel. 02871 21611-0.

Audioguides

German

use-less: Audioguide Mona

Mona , die Studentin für Modedesign, führt durch die Ausstellung USE-LESS.

Egal ob Jeans, T-Shirts oder Nylonstrümpfe – Kleidung entsteht in komplexen Produktionsabläufen mit Folgen für Menschen und Umwelt. Die interaktive Ausstellung „USE-LESS Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung“ stellt die Forschungsergebnisse der Hochschule Hannover vor. Designprojekte von Studierenden machen deutlich, wie Mode langlebig, ressourcensparend und schön gestaltet werden kann.

Wissenswertes aus allen Themenbereichen der Ausstellung USE-LESS, interessante Geschichten und nützliche Tipps und Tricks bekommst du hier! Auch einige DesignerInnen der Ausstellung kommen zu Wort.

Du kannst dich zwischen unseren vier SprecherInnen Mona, Amira, Benjamin und Theodor entscheiden. Jeder von ihnen hat einen eigenen Audioguide. Aber keine Sorge, du kannst jederzeit zwischen unseren SprecherInnen wechseln. Gehe einfach wieder auf die Startseite und klicke auf einen der anderen Audioguides. Die Nummern der Stationen bleiben die selben.

Hör einfach mal rein!

 

Der Audioguide ist ein Projekt der Fachhochschule Dortmund
Fachbereich Design / Stg. Film&Sound
Interdisziplinäres Projektmodul Sounddesign


Seminarleitung
Prof. J. U. Lensing


Projektkoordination
Nikita Golovlev (Masterstudent Creative Audio Director)

Tongestaltung der Ausstellungseinheiten
Einführungen - Fabian Bentrup
Material - Fabian Bentrup
Veredelung - Johannes Grote
Entstehung - Mike Krybus
Zero Waste - Jan Giessmann
Tradition - Mike Krybus
Produktion - Finn Tödte
Kaufen - Finn Tödte
Upcycling - Nikita Golovlev
Kreislauf - Clevert Carrasco

Stimmen
Guidestimmen
Mona - Taika Millen-Prinz
Benjamin - Jonas Wenz
Amira - Hannah Sahm
Theodor - Emmanuel Beule


Sachtexte männlich - Daniel Wandelt
Sachtexte weiblich - Sandy Droste-Brück

Use-less: Audioguide Amira

Die Kulturwissenschaftlerin Amira führt durch die Ausstellung USE-LESS.

Egal ob Jeans, T-Shirts oder Nylonstrümpfe – Kleidung entsteht in komplexen Produktionsabläufen mit Folgen für Menschen und Umwelt. Die interaktive Ausstellung „use-less. Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung“ stellt die Forschungsergebnisse der Hochschule Hannover vor. Designprojekte von Studierenden machen deutlich, wie Mode langlebig, ressourcensparend und schön gestaltet werden kann.

Wissenswertes aus allen Themenbereichen der Ausstellung USE-LESS, interessante Geschichten und nützliche Tipps und Tricks bekommst du hier! Auch einige DesignerInnen der Ausstellung kommen zu Wort.

Du kannst dich zwischen unseren vier SprecherInnen Mona, Amira, Benjamin und Theodor entscheiden. Jeder von ihnen hat einen eigenen Audioguide. Aber keine Sorge, du kannst jederzeit zwischen unseren SprecherInnen wechseln. Gehe einfach wieder auf die Startseite und klicke auf einen der anderen Audioguides. Die Nummern der Stationen bleiben die selben.

Hör einfach mal rein!

 

 

Der Audioguide ist ein Projekt der Fachhochschule Dortmund
Fachbereich Design / Stg. Film&Sound
Interdisziplinäres Projektmodul Sounddesign


Seminarleitung
Prof. J. U. Lensing


Projektkoordination
Nikita Golovlev (Masterstudent Creative Audio Director)

Tongestaltung der Ausstellungseinheiten
Einführungen - Fabian Bentrup
Material - Fabian Bentrup
Veredelung - Johannes Grote
Entstehung - Mike Krybus
Zero Waste - Jan Giessmann
Tradition - Mike Krybus
Produktion - Finn Tödte
Kaufen - Finn Tödte
Upcycling - Nikita Golovlev
Kreislauf - Clevert Carrasco

Stimmen
Guidestimmen
Mona - Taika Millen-Prinz
Benjamin - Jonas Wenz
Amira - Hannah Sahm
Theodor - Emmanuel Beule


Sachtexte männlich - Daniel Wandelt
Sachtexte weiblich - Sandy Droste-Brück

Use-less: Audioguide Benjamin

Der Computernerd Benjamin führt durch die Ausstellung USE-LESS.

Egal ob Jeans, T-Shirts oder Nylonstrümpfe – Kleidung entsteht in komplexen Produktionsabläufen mit Folgen für Menschen und Umwelt. Die interaktive Ausstellung „USE-LESS Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung“ stellt die Forschungsergebnisse der Hochschule Hannover vor. Designprojekte von Studierenden machen deutlich, wie Mode langlebig, ressourcensparend und schön gestaltet werden kann.

Wissenswertes aus allen Themenbereichen der Ausstellung USE-LESS, interessante Geschichten und nützliche Tipps und Tricks bekommst du hier! Auch einige DesignerInnen der Ausstellung kommen zu Wort.

Du kannst dich zwischen unseren vier SprecherInnen Mona, Amira, Benjamin und Theodor entscheiden. Jeder von ihnen hat einen eigenen Audioguide. Aber keine Sorge, du kannst jederzeit zwischen unseren SprecherInnen wechseln. Gehe einfach wieder auf die Startseite und klicke auf einen der anderen Audioguides. Die Nummern der Stationen bleiben die selben.

Hör einfach mal rein!

 

Der Audioguide ist ein Projekt der Fachhochschule Dortmund
Fachbereich Design / Stg. Film&Sound
Interdisziplinäres Projektmodul Sounddesign


Seminarleitung
Prof. J. U. Lensing


Projektkoordination
Nikita Golovlev (Masterstudent Creative Audio Director)

Tongestaltung der Ausstellungseinheiten
Einführungen - Fabian Bentrup
Material - Fabian Bentrup
Veredelung - Johannes Grote
Entstehung - Mike Krybus
Zero Waste - Jan Giessmann
Tradition - Mike Krybus
Produktion - Finn Tödte
Kaufen - Finn Tödte
Upcycling - Nikita Golovlev
Kreislauf - Clevert Carrasco

Stimmen
Guidestimmen
Mona - Taika Millen-Prinz
Benjamin - Jonas Wenz
Amira - Hannah Sahm
Theodor - Emmanuel Beule


Sachtexte männlich - Daniel Wandelt
Sachtexte weiblich - Sandy Droste-Brück

Use-less: Audioguide Theodor

Der Rentner Theodor führt durch die Ausstellung USE-LESS.

Egal ob Jeans, T-Shirts oder Nylonstrümpfe – Kleidung entsteht in komplexen Produktionsabläufen mit Folgen für Menschen und Umwelt. Die interaktive Ausstellung „USE-LESS Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung“ stellt die Forschungsergebnisse der Hochschule Hannover vor. Designprojekte von Studierenden machen deutlich, wie Mode langlebig, ressourcensparend und schön gestaltet werden kann.

Wissenswertes aus allen Themenbereichen der Ausstellung USE-LESS, interessante Geschichten und nützliche Tipps und Tricks bekommst du hier! Auch einige DesignerInnen der Ausstellung kommen zu Wort.

Du kannst dich zwischen unseren vier SprecherInnen Mona, Amira, Benjamin und Theodor entscheiden. Jeder von ihnen hat einen eigenen Audioguide. Aber keine Sorge, du kannst jederzeit zwischen unseren SprecherInnen wechseln. Gehe einfach wieder auf die Startseite und klicke auf einen der anderen Audioguides. Die Nummern der Stationen bleiben die selben.

Hör einfach mal rein!

 

Der Audioguide ist ein Projekt der Fachhochschule Dortmund
Fachbereich Design / Stg. Film&Sound
Interdisziplinäres Projektmodul Sounddesign


Seminarleitung
Prof. J. U. Lensing


Projektkoordination
Nikita Golovlev (Masterstudent Creative Audio Director)

Tongestaltung der Ausstellungseinheiten
Einführungen - Fabian Bentrup
Material - Fabian Bentrup
Veredelung - Johannes Grote
Entstehung - Mike Krybus
Zero Waste - Jan Giessmann
Tradition - Mike Krybus
Produktion - Finn Tödte
Kaufen - Finn Tödte
Upcycling - Nikita Golovlev
Kreislauf - Clevert Carrasco

Stimmen
Guidestimmen
Mona - Taika Millen-Prinz
Benjamin - Jonas Wenz
Amira - Hannah Sahm
Theodor - Emmanuel Beule


Sachtexte männlich - Daniel Wandelt
Sachtexte weiblich - Sandy Droste-Brück