Kategorien
Museumsticker

Sehnsucht nach Konstantinopel – Europa sucht den Orient

Ein sommerlicher Ausflug in die Niederlausitz? In ferne Welten und exotische Gefilde?

Im Südosten Brandenburgs, vor den Toren der Stadt Cottbus, liegt das Schloss Branitz mit seinem weitläufigen Park. Hier lebten im 19. Jahrhundert zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten: Fürst Hermann von Pückler-Muskau und seine Frau Lucie. Von Fürst Pückler kennen die meisten von uns nur seine Vorliebe für dreifarbiges Eis. Doch der exzentrische Fürst war weit mehr als bloß ein verwöhnter Verkoster exklusiver Süßspeisen. Er war Landschaftskünstler, passionierter Reisender, erfolgreicher Schriftsteller und frönte einer Leidenschaft, die damals schwer in Mode war: der Begeisterung für alles Orientalische und Exotische. Die derzeitige Sonderausstellung im Schloss Branitz widmet sich nun dieser weit verbreiteten „Sehnsucht nach Konstantinopel“.

Kategorien
Museumsticker

November 1918 – Hohe Wellen im Reichskriegshafen Kiel

Frieden, Freiheit und Brot – nicht mehr und nicht weniger fordern die Matrosen der Schlachtschiffe „Thüringen“ und „Helgoland“ im Herbst 1918. Vier lange Kriegsjahre hat die Marine in Kiel und Wilhelmshaven auf Reede gelegen und auf ihre große Stunde gewartet. Jetzt, da die Friedensverhandlungen laufen, fürchtet die Admiralität, die Schiffe an England abgeben zu müssen und plant einen letzten, ehrenvollen Coup: eine Entscheidungsschlacht gegen die übermächtige Royal Navy. Ein Himmelfahrtskommando!

Kategorien
Museumsticker

Das Wandern ist des Künstlers Lust

Rechtzeitig zum Beginn der Outdoor-Saison eröffnet die Alte Nationalgalerie in Berlin ihre Ausstellung über das Wandern in der Kunst des 19. Jahrhunderts.

Kategorien
Museumsticker Museumswelt

Schatz entdeckt! Der verschollene Planschatz der Mecklenburger Herzöge

Wann bekommt man schon einmal einen richtigen Schatz zu sehen? Gerade in diesen Tagen im Staatlichen Museum Schwerin.