Das Stadtmuseum Kaufbeuren und querKUNST Kaufbeuren laden am Freitag, den 15.11.2019 um 17:00 Uhr, zur kostenfreien Filmvorführung „Damals und heute“ im Stadtmuseum ein. Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“, die bis 17. Mai 2020 im Stadtmuseum Kaufbeuren zu sehen ist. Die Kinder und Jugendlichen der Filmgruppe von querKUNST stellen ihren Film „Damals und heute“ und ihre Projektarbeit dazu vor. querKUNST ist einer von 10 Kooperationspartnern des Stadtmuseums, der in Begleitung des Museumsteams Inhalte für die Sonderausstellung zum Nationalsozialismus in Kaufbeuren entwickelte. Was können wir aus der Vergangenheit lernen? 10 Kinder und Jugendliche beschäftigten sich mit dieser Frage und realisierten dazu gemeinsam mit querKUNST Kaufbeuren, einer freien Kunstschule, einen Film. Sie übten sich in Recherche, Konzeption, Durchführung von Zeitzeugen-Interviews, Schauspiel, Trickfilmproduktion, Regie, Kamera sowie Ton- und Filmschnitt. Was der Film zeigt, hat das junge Filmteam alleine entschieden. querKUNST mit Hamed Amini, Hüma Bayar, Vanessa Beckham, Ester Bergmeier, Leni Klinke, Til Meixner, Amelie Müller, Fritz Rarek, Lucie Tümmers, Amelie Wiesner. Kosten: Eintritt frei! Veranstaltungsort: Stadtmuseum Kaufbeuren, Kaisergäßchen 12–14 Anmeldung: 08341/9668390 (Stadtmuseum Kaufbeuren), stadtmuseum@kaufbeuren.de  
15. Nov 2019 - 17:00
Kaisergäßchen 12-14
Kaufbeuren
87600
Deutschland

Aktueller Termin von "Stadtmuseum Kaufbeuren"

Filmpräsentation von querKUNST „Damals und heute“

15. Nov 2019 - 17:00 – 15. Nov 2019 - 00:00
Stadtmuseum Kaufbeuren

Das Stadtmuseum Kaufbeuren und querKUNST Kaufbeuren laden am Freitag, den 15.11.2019 um 17:00 Uhr, zur kostenfreien Filmvorführung Damals und heute“ im Stadtmuseum ein. Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“, die bis 17. Mai 2020 im Stadtmuseum Kaufbeuren zu sehen ist.

Die Kinder und Jugendlichen der Filmgruppe von querKUNST stellen ihren Film „Damals und heute“ und ihre Projektarbeit dazu vor. querKUNST ist einer von 10 Kooperationspartnern des Stadtmuseums, der in Begleitung des Museumsteams Inhalte für die Sonderausstellung zum Nationalsozialismus in Kaufbeuren entwickelte.

Was können wir aus der Vergangenheit lernen? 10 Kinder und Jugendliche beschäftigten sich mit dieser Frage und realisierten dazu gemeinsam mit querKUNST Kaufbeuren, einer freien Kunstschule, einen Film. Sie übten sich in Recherche, Konzeption, Durchführung von Zeitzeugen-Interviews, Schauspiel, Trickfilmproduktion, Regie, Kamera sowie Ton- und Filmschnitt. Was der Film zeigt, hat das junge Filmteam alleine entschieden.

querKUNST mit Hamed Amini, Hüma Bayar, Vanessa Beckham, Ester Bergmeier, Leni Klinke, Til Meixner, Amelie Müller, Fritz Rarek, Lucie Tümmers, Amelie Wiesner.


Kosten: Eintritt frei!
Veranstaltungsort: Stadtmuseum Kaufbeuren, Kaisergäßchen 12–14
Anmeldung: 08341/9668390 (Stadtmuseum Kaufbeuren), stadtmuseum@kaufbeuren.de
 

Infos:
https://stadtmuseum-kaufbeuren.de/