Führung für Erwachsene durch die Ausstellung "Tot wie ein Dodo. Arten. Sterben. Gestern. Heute." Der Weltbiodiversitätsrat berichtete im Jahr 2019, dass von den geschätzt acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit rund eine Million vom Aussterben bedroht sind. Wie konnte es soweit kommen? Die Sonderausstellung „Tot wie ein Dodo – Arten. Sterben. Gestern. Heute.“ beleuchtet die Ausrottung von Tierarten durch den Menschen – von den Anfängen bis heute. Dabei begegnen Sie lebensgroßen Modellen von bereits ausgestorbenen Tieren wie Riesenmoa und Stellerscher Seekuh ebenso wie denen von aktuell bedrohten Tierarten wie Eisbären, Orang-Utan und Nashorn. Erfahren Sie von der Herausforderung des menschengemachten Artensterbens – ein Abenteuer mit Lösungsansätzen. Führungsanmeldung Anmeldung unbedingt erforderlich (mindestens fünf Werktage vor Terminwunsch)! Mi und Do von 09:00–12:00 Uhr und 13:00–16:00 Uhr unter T +49 (0) 351 / 795 8414 408 oder E-Mail: dresden_fuehrungen@senckenberg.de Dies ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mir der VHS Dresden
25. Aug 2020 - 17:00
Palaisplatz 11
Dresden
01109
Deutschland

Aktueller Termin von "Japanisches Palais - Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden"

Führung für Erwachsene durch die Ausstellung "Tot wie ein Dodo. Arten. Sterben. Gestern. Heute." (9 - 14 Jahre)

25. Aug 2020 - 17:00 – 25. Aug 2020 - 18:30
Japanisches Palais - Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

Führung für Erwachsene durch die Ausstellung "Tot wie ein Dodo. Arten. Sterben. Gestern. Heute."
Der Weltbiodiversitätsrat berichtete im Jahr 2019, dass von den geschätzt acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit rund eine Million vom Aussterben bedroht sind. Wie konnte es soweit kommen?
Die Sonderausstellung „Tot wie ein Dodo – Arten. Sterben. Gestern. Heute.“ beleuchtet die Ausrottung von Tierarten durch den Menschen – von den Anfängen bis heute. Dabei begegnen Sie lebensgroßen Modellen von bereits ausgestorbenen Tieren wie Riesenmoa und Stellerscher Seekuh ebenso wie denen von aktuell bedrohten Tierarten wie Eisbären, Orang-Utan und Nashorn. Erfahren Sie von der Herausforderung des menschengemachten Artensterbens – ein Abenteuer mit Lösungsansätzen.

Führungsanmeldung
Anmeldung unbedingt erforderlich (mindestens fünf Werktage vor Terminwunsch)!
Mi und Do von 09:00–12:00 Uhr und 13:00–16:00 Uhr unter
T +49 (0) 351 / 795 8414 408 oder
E-Mail: dresden_fuehrungen@senckenberg.de

Dies ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mir der VHS Dresden

Infos:
www.senckenberg.de/dresden