Zum Valentinstag, am 14. Februar 2018, sind alle liebenden Paare in unsere Ausstellung "Sex und Evolution" in der Zeit von 10 bis 18 Uhr (17.30 Uhr Kassenschluß) recht herzlich eingeladen! Warum hat der Pfau so ein prächtiges Federkleid? Was ist ein Liebespfeil und mit welchen bizarren Brautgeschenken wartet die Tierwelt auf? Ab Ende Juni 2017 zeigen die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden in Kooperation mit dem LWL Museum für Naturkunde Münster für neun Monate die neue Ausstellung „Sex und Evolution“. Die Besucher können auf knapp 400 Quadratmetern in die spannende und abwechslungsreiche Welt der Fortpflanzung im Tier- und Pflanzenreich eintauchen. Dabei geht es auch um deren Bedeutung für die Evolution. Eine Vielzahl an Exponaten, Objekten und Mitmachstationen zeigt, wieso sich die sexuelle Fortpflanzung, obwohl aufwendig und zeitraubend, im Lauf der Entwicklungsgeschichte des Lebens auf der Erde durchgesetzt hat. Daneben werden aber auch alternative Fortpflanzungsstrategien vorgestellt, wie beispielsweise die Zweiteilung bei Bakterien oder das Bilden von Ablegern bei Pflanzen.
14. Feb 2018
Palaisplatz 11
Dresden
01097
Deutschland

Aktueller Termin von "Japanisches Palais - Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden"

Freier Eintritt für verliebte Paare...zum Valentinstag...in die Ausstellung "Sex und Evolution"

Japanisches Palais - Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden 14. Feb 2018 – 14. Feb 2018

Zum Valentinstag, am 14. Februar 2018, sind alle liebenden Paare in unsere Ausstellung "Sex und Evolution" in der Zeit von 10 bis 18 Uhr (17.30 Uhr Kassenschluß) recht herzlich eingeladen!

Warum hat der Pfau so ein prächtiges Federkleid? Was ist ein Liebespfeil und mit welchen bizarren Brautgeschenken wartet die Tierwelt auf? Ab Ende Juni 2017 zeigen die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden in Kooperation mit dem LWL Museum für Naturkunde Münster für neun Monate die neue Ausstellung „Sex und Evolution“.

Die Besucher können auf knapp 400 Quadratmetern in die spannende und abwechslungsreiche Welt der Fortpflanzung im Tier- und Pflanzenreich eintauchen. Dabei geht es auch um deren Bedeutung für die Evolution. Eine Vielzahl an Exponaten, Objekten und Mitmachstationen zeigt, wieso sich die sexuelle Fortpflanzung, obwohl aufwendig und zeitraubend, im Lauf der Entwicklungsgeschichte des Lebens auf der Erde durchgesetzt hat. Daneben werden aber auch alternative Fortpflanzungsstrategien vorgestellt, wie beispielsweise die Zweiteilung bei Bakterien oder das Bilden von Ablegern bei Pflanzen.