Aktuelle Museums-News von: "Städtisches Museum Aschersleben"

Das Projekt: Eine Stadt- dein Museum

16. Oct 2018
Städtisches Museum Aschersleben

„EineStadt - dein Museum“ ist ein im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes gefördertes Projekt. Das vielschichtige Projektvorhaben rückt das Museum in Aschersleben als Ort von Geschichte, Heimat und Tradition impulsiv in den gesellschaftlichen Fokus. Zukünftig soll das Museum von Familien mit Kindern, Touristen, Schulen & Kitas, Museumsliebhabern und im besten Falle auch von jungen Erwachsenen neu besehen und begriffen werden. Unter dem Slogan: EineStadt - dein Museum werden bemerkenswerte Aktivitäten gebündelt und über die kommenden Monate verteilt, präsentiert. 
 
Obwohl das Museum mitten in der Stadt verortet ist, wagt es den Schritt ins städtische Leben. Um museale Aufmerksamkeit im Treiben der Stadt zu generieren nutzt das Museum im kommenden Frühjahr Schaufenster leerstehender Geschäfte. Im Sinne von „Pop-ups“ werden die Schaufenster mit Museumsinhalten „bespielt“. Das Museum begibt sich in den öffentlichen Raum, wird zum Ort der Auseinandersetzung und lädt zu ungewohnten Expeditionen und Entdeckungsreisen ein. 
 
Im Anschluss daran haben die Vereine der Stadt die Chance, die Schaufenster zu nutzen und auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Ein weiterer Baustein des Projektes „EineStadt - dein Museum“ richtet sich an die Sammler der Stadt Aschersleben. Diese sind aufgerufen, ihre ganz persönlichen Schätze im Museum zu präsentieren und somit zum Kurator der eigenen Ausstellung zu werden. 
 
Ein funkelnder Mosaikstein im Gewebe des Gesamtprojektes ist der Museumskoffer für Kinder. Im Koffer befinden sich mit verschiedenen Materialien gefüllte Gläser und Fläschchen rund um das Thema Sammeln. Außerdem allerlei Objekte, die sich auf die erstaunliche Paläontologische Sammlung von Professor Martin Schmidt im Museum, beziehen. Der Koffer soll Geschichte begreifbar machen, Neugier wecken und Wissen durch haptische Wahrnehmung vermitteln. 
 
Dies ist auch der Anspruch des künftigen Leitsystems, das die jüngsten Besucher mit Spaß, Spannung und Freude am Entdecken durch die einzelnen Museumsräume führen soll.
 
Ein eigens für das Projekt entwickelte Corporate Design mit einer WortBild-Marke lenkt die Blicke der Besucher gezielt zu den einzelnen Projektbausteinen und lässt diese im Stadtbild sichtbar werden.
 
 Kooperationspartner des Projektes sind: Das City- Management, das als Multiplikator und Kommunikationsschnittstelle zu den Händlern und Vermietern der Innenstadt wirkt. Der Jugendverein ELF e. V. ist in die Entwicklung des Kinderleitsystems involviert. Der Trägerverein Lokalrundfunk Harz-Börde-Welle e. V. unterstützt die Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Gästeführer der Stadt bieten Führungen und Vorträge zu den Pop–ups in der Stadt an. 
 
Das Projekt „EineStadt – dein Museum“ wird gefördert im Fonds Stadtgefährten der 
 
 
 
 

Anzeige