Görlitzer Sammlungen/ Kulturhistorisches Museum Görlitz

Neißstraße 29, 02826 Görlitz, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Neißstraße 29
PLZ/Ort
02826 Görlitz
Land
Deutschland
Telefon
03581 671355
Fax
03581 671704

Web
http://www.goerlitzer-sammlungen.de/
E-Mail
museum@goerlitz.de
Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: geschlossen
Sa: geschlossen
So: geschlossen


Weitere Öffnungszeiten
vorerst bis 19.04.2020 geschlossen!
November bis März: Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr
April bis Oktober: Dienstag bis Donnerstag 10:00 bis 17:00 Uhr, Freitag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Reichenbacher Turm - von April bis Oktober geöffnet
Standard-Eintrittspreis
5,00/ ermäßigt 3,50 €/ Kinder 2,50 €
Eintritt
Gruppenermäßigung ab 10 Personen

Kinder
2,50 €

Familien
10,00 € (2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern bis 16 Jahre)

Studenten
3,50 €

Behinderte
3,50

Spezielle Kombitickets
7,00/ ermäßigt 5,00/Kinder 4,00/ Familien 15,00 €

Jahreskarte
30,00 /ermäßigt 25,00 Euro

Beschreibung

Das Kulturhistorische Museum Görlitz ist ein klassisches Mehrspartenmuseum, das seine Kostbarkeiten und Sammlungen in den drei denkmalgeschützten Gebäuden – Barockhaus Neißstraße 30, Kaisertrutz und Reichenbacher Turm – öffentlich präsentiert. Seit fast 150 Jahren wird hier die materielle und geistige Geschichte der östlichen Oberlausitz bewahrt. Das klassische Mehrspartenmuseum präsentiert regionale Ur- und Frühgeschichte, Geschichte, bildende und angewandte Kunst sowie Wissenschaftsgeschichte. Es ist die wichtigste Forschungseinrichtung zur Geschichte der östlichen Oberlausitz und der benachbarten Landschaften.
Träger der Kultureinrichtung ist die Stadt Görlitz. Der Sitz der Museumsverwaltung und -mitarbeiter befindet sich im Biblischen Haus, Neißstraße 29.

Ausstellungen:
Barockhaus Neißstraße 30 – Bürgerliche Kultur des Barock + Kunst und Wissenschaft um 1800
Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1 – Von der Steinzeit bis zur politischen Wende 1989/90 – Zeitreise durch 14.000 Jahre Kulturgeschichte von Stadt und Region + Galerie der Moderne + Sonderausstellungen
Reichenbacher Turm, Platz des 17. Juni 4 – Von der Stadtbefestigung und der -verteidigung, der Schützengesellschaft, Turmuhren sowie den Görlitzer Türmern

Ort auf der Karte

Service

Besondere pädagogische Angebote für


Familien mit Kindern
x
Jugendliche, Schüler
x
Erwachsene
x
Menschen mit Behinderung
x

Anreise


Pkw-Parkplatz
Obermarkt, Demianiplatz und Elisabethstraße
Bus-Parkplatz
Christoph-Lüders-Straße
Anbindung ÖPNV
Straßenbahn Haltestellen Grüner Graben oder Demianiplatz

Unser Museum verfügt über


Garderobe
x
Schließfächer
x
Leihrollstühle & Rollatoren
Rollstuhl
Leihbare Kinderwagen und Babytragen
-
Baby-Wickelräume
x
Cafe/Restaurant
-
Museumsshop
im Barockhaus Neißstraße 30 und im Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1
Veranstaltungssaal/Vortragsräume (mietbar)
auf Anfrage möglich - Johannes-Wüsten-Saal mit einer Kapazität von max. 90 Personen, Hof für max. 80 Personen und Seminarraum für max. 30 Personen im Barockhaus Neißstraße 30
Hinweis bzgl. Haustiere (ggf. Hundebetreuung am Ort)
-
Hinweise zur Nutzung Ihres Smartphones, Fotografieren und Filmen
Foto-/Videoerlaubnis kostenpflichtig

Barrierefreiheit

Eingänge und Wege zum Gebäude


  • Zugang stufenlos

Aufzüge im Gebäude


  • Zugang stufenlos
  • Aufzug mit taktiler Schrift/Ansage
  • Aufzug-Türbreite (in cm) 100

Sonstiges


  • Behinderten WC

Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen


  • Barrierefreie Audioguides

Sonstiges


Zusätzliche Informationen zum Thema Barrierefreiheit
Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige