BlackBox Kalter Krieg – Ausstellung am Checkpoint Charlie

Friedrichstraße 47, 10117 Berlin, Deutschland

Wo Sie uns finden:

Straße
Friedrichstraße 47
PLZ/Ort
10117 Berlin
Land
Deutschland
Telefon
+49 (0)30 2163571
Web
www.http://www.bfgg.de/zentrum-kalter-krieg/blackbox-kalter-krieg.html
E-Mail
sales@berliner-fruehling.com

Beschreibung

Die Ausstellung BlackBox Kalter Krieg schildert am historischen Ort der Panzerkonfrontation von 1961 die Teilung Deutschlands und Berlins im Zusammenhang der internationalen Blockkonfrontation. 16 Medienstationen 1 kleines Kino Dokumente Original-Objekte zeigen in der deutschlandweit einmaligen Ausstellung, was die Berliner Mauer mit dem Korea-Krieg und der Kuba-Krise zu tun hat und öffnen den Blick für die weltumspannende Dimension der 0st-West-Konfrontation. Von 1945 bis 1990 ist der Ost-West-Konflikt das bestimmende Merkmal der Weltpolitik. Spannungen zwischen dem Ostblock unter Führung der Sowjetunion und dem Westen mit den USA an der Spitze prägen nachhaltig die Entwicklung vor allem in Deutschland und Europa. Eine direkte militärische Konfrontation zwischen den Weltmächten bleibt aus, doch der Kalte Krieg wird Inbegriff einer ganzen Epoche. In der Anti-Hitler-Koalition des Zweiten Weltkriegs sind die USA und die UdSSR als Alliierte noch vereint. Doch ihre unvereinbaren Auffassungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie die Angst vor einer Ausweitung des gegnerischen Machtbereichs verhindern normale zwischenstaatliche Beziehungen. Es folgt die Abschottung der beiden Machtbereiche und die Teilung in West- und Ost-Deutschland. Eine Sonderstellung nimmt die Stadt Berlin ein: Hier treffen die Gegner unmittelbar aufeinander. Mit dem Bau der Mauer durch das SED-Regime 1961 werden Teilung und Blockbildung verfestigt. Östlich wie westlich des Eisernen Vorhangs entsteht eine Drohkulisse aus Massenvernichtungswaffen. In Konflikten wie der Berlin-Blockade, dem Korea-Krieg oder der Kuba-Krise steht die Menschheit kurz vor einer militärischen Konfrontation der Supermächte. Erst seit den 1980er Jahren ändert sich die Situation. Der Wandel in Osteuropa und die Entspannungspolitik, Staatsbankrott und friedliche Revolution beenden die Blockkonfrontation im Kalten Krieg. Doch es entstehen neue globale Konflikte: Wirtschaftskrisen und Verteilungskämpfe, Terroranschläge und kriegerische Auseinandersetzungen sind Herausforderungen unserer Zeit.

Ort auf der Karte