Kunstgesellschaft Collectors Club Berlin

, Berlin, Germany

How to find us:

Country
Germany
Web
http://www.collectorsclub.berlin
Email
pressroom@collectorsclub.berlin
Tags
Sammlung, Sammlungsforschung, Privatsammler, Kunst, Berlin, Provenienz, Netzwerk, Experte, Collection, Forschung, OEuvre, Werkverzeichnis, Sammlungsdossier, Nachlass, Vorlass
Öffnungszeiten
Mon: closed
Tue: closed
Wed: closed
Thu: closed
Fri: closed
Sat: closed
Sun: closed


Other
n.V.

Description

Collector's Circle

Kunst erleben bedeutet Empfindung, Begeisterung, Intro- oder Extraversion, Irritation oder Einverstandensein. Sich einfangen zu lassen von einem Werk, ist immer eine emotionale, ganz persönliche, freie Entscheidung. Und so sind auch Kunstsammlungen eine relative intime Angelegenheit: Sammler*innen sind die Urheber ihrer/seiner Kollektion. Damit einher geht eine private, öffentliche und auch juristische Verantwortung, denn mit Kauf eines Werkes hört es nicht auf, sondern beginnt die Reise: Sammeln, Bewahren, Sichtbarmachen und Erforschen. 

Privatsammlung
Und wenn auch Sie einen Teil Ihrer Sammlung ausstellen möchten oder an unseren Netzwerktreffen interessiert sind, kontaktieren Sie uns via contact (at) collectorsclub.berlin. Da wir wissen, wie unterschiedlich Sammler*innen zur Öffentlichkeit stehen: Wir wollen uns erst gegenseitig kennenlernen, um dann gemeinsam zu entscheiden, inwieweit wir Sie vertrauenswürdig vertreten können. Wir können darüber hinaus professionell die öffentliche Wahrnehmung Ihrer Sammlung unterstützen
pr (at) collectorsclub.berlin. 

Sammlungen mit Charakter und Substanz
Wir unterstützen Sie bei der Strukturierung Ihrer Sammlung, vermitteln tiefere Kenntnisse und Erfahrungen des Kunstsammelns, schärfen das Sammlungsprofil, raten zur Inventur und weiterlesen...
Zur Sammlungs- und Provenienzforschung im privaten Rahmen können Sie sich gerne auf www.sammlungsforschung.de umsehen. Ihre Fragen beantworten wir gerne. 

Vor- und Nachlassberatung
Wollen Sie Ihre Sammlung auch nach Ihrer Zeit gesellschaftlich verankern, ist der vorbereitende Nachlass unabdingbar. Deshalb teilen wir nicht nur unser juristisches Wissen mit Ihnen, sondern sind nach innen wie nach außen die richtigen Partner für Ihre Absicherung und sammlungsspezifischen Visionen. ...weiterlesen

Unternehmenssammlung
Sind sie in einer kunstaffinen Unternehmung tätig? Sie finden, dass Kunstfördern, Bewahren und Präsentieren perfekt zu Ihrer Unternehmens-Organisation passt, weil sich in der Kunst Ihre Werte und Ihre Auffassung von New Work, Agilität und Leben verbinden lassen? Wo stehen Sie – worauf lässt sich aufbauen? Was wäre Ihnen künftig wichtig? Welche Multiplikatoren hätten Sie gern? Wen/Was genau möchten Sie fördern? 
Sie haben Lust, Ihre Kunden und Partner in Ihre Unternehmenssammlung einzuladen oder sich mit Kunstschaffenden, berühmten Bildarchiven, Galerien oder Museen zu verknüpfen und die Synergien von Kunst mit der Wirtschaft / Wissenschaft - intern oder in öffentlichen Panels - zu fokussieren? Vielleicht könnten Sie auch einen künstlerischen Nachlass unterstützen? Oder mit anderen Sammlerinnen und Sammlern unseres Netzwerkes gemeinsam Ausstellungen realisieren? Schreiben Sie uns
corporate (at) collectorsclub.berlin

Kreativnetzwerk
Bei uns verbinden sich Sammler, Künstler, Galeristen, Kuratoren, Museen, Kritiker, Akademien, Werkstätten, Presse und kunstfördernde Unternehmen. Miteinander inspirieren sie alle das wichtige und schöne Gespräch über Kunst. Die Kunst steht im Vordergrund - der Kunstschaffende gibt Einblick in seine Welt, der Sammler teilt seine Leidenschaft mit uns. 

Alle Texte (auch der Events): © Jana Noritsch

Place on the map

Museum News

Audioguides

German

[29] Eine akustische Reise durch die Museumswelt

Jede Sammlung, ob sie in einem Museum beherbergt ist, in einer Stiftung oder eine private Kunstsammlung darstellt, ist in ihrem Ursprung individuell motiviert.

Früher oder später entscheiden wir, ob die Sammlung weiterhin ganz im Privaten stattfinden soll oder ob sie der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird?

Wir beim Collectors Club beschäftigen uns europaweit mit Fragen zu Sammlungen und finden bei gemeinsamen Gesprächen in unserem kreativen Netzwerk immer neue Perspektiven, die sich aus den unterschiedlichen Erfahrungen und Zielen ablesen lassen:
 
Sollen unsere Objekte mal wieder ‚an die Luft’? In welchen Ausstellungskontext wollen wir die Stücke ausleihen? Wie treffen Sammler andere Sammler, um sich auszutauschen? Möchte man sich von einem Kunstobjekt später trennen, weil eine andere inhaltliche Struktur vertieft werden soll? Ist es notwendig, durch Wiederverkäufe gute Renditen zu erzielen oder sammeln wir aus reiner Liebe zur Kunst? Und wo soll die Reise hingehen? Wer erbt die Sammlung eines Tages?

Um den ganz unterschiedlichen Ansprüchen und Fragen auf den Grund zu gehen, bringt Jana M. Noritsch, Gründerin des Collectors Club Berlin, immer wieder wichtige Akteure der Kunstmarktszene zusammen mit Künstlern und Sammlern.

„Wenn wir bestehende Systeme eigenverantwortlich mitgestalten wollen, sind offene Gespräche über Provenienz, Investment, Galerien, Auktionen, Messen, Museen und Ateliers dringend notwendig“, sagt Jana Noritsch, Gastgeberin vieler Salons und Panels. „Wir bringen Themen von Sammlern auf den Tisch, ins Museum, zu Galeristen und Auktionatoren, ins Künstleratelier oder auf eine Messe. Wir begleiten Sammler und Künstler langfristig und fördern ihren lebendigen Dialog.“