Station: [52] Pedro Wirz, Trilobites, 2013/2017


Pedro Wirz (* 1981 in der Schweiz) lebt und arbeitet in Porto (PT) und São Paulo (BR). In seinen skulpturalen und installativen Arbeiten kombiniert er in der Natur gefundene Dinge mit künstlichen Materialien und Verfahren. Sein Interesse an Volkskulturen führt zur sinnlichen Wahrnehmungvon Natur, Kultur und Technologie als einer Kreuzung von Wissenschaft und mündlichen Formen der kulturellen Überlieferung. Er hat u.a. an den Ausstellungen „Prière de toucher“ im Museum Tinguely, Basel (2016) und „Ex Situ. Samples of Life Forms“, Copenhagen Contemporary (2017) teilgenommen.

 

Pedro Wirz

Trilobites, 2013/2017

Steine, Bronze, Lack

Courtesy of the artist

 

© Stiftung Skulpturenpark Köln, 2017. Foto: Veit Landwehr, bildpark.net