Station: [735] 3te. Jubelfeyer der Reformation 1817


Vereinte Evangel. Christen der Freien Stadt Frankfurt

Dukat; Gold; 1817; Stadt Frankfurt; 3,47g/3,48g; Deutsche Bundesbank Frankfurt am Main Inv. Nr. 12204, 16589

Die Umschrift der Vorderseite zitiert einen Liedvers von Martin Luther: „Ein feste Burg ist unser Gott“. Die Rückseite zitiert den Apostel Paulus aus der Bibel: „Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller“ (Epheserbrief 4,5).

Bemerkenswert ist die Umschrift auf der Vorderseite, die eine Einheit der Evangelischen in Frankfurt betont. 1817 gibt es in Frankfurt drei reformatorische Bekenntnisse: Lutheraner, deutsch-sprachige und französisch-sprachige Calvinisten (Reformierte). Daneben leben in Frankfurt zur jener Zeit natürlich auch noch Römisch-Katholische und Juden.